Donnerstag 15.04.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Veröffentlicht am 31.03.2021

Bebauungsplan für Nördliche Wallhalbinsel im Entwurf einsehbar

Öffentliche Auslegung vom 7. April bis 7. Mai 2021 – Unterlagen auch digital abrufbar

 

Der Entwurf des Bebauungsplans 01.77.00 – Nördliche Wallhalbinsel kann vom 7. April bis 7. Mai 2021 im Rahmen der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB eingesehen werden.

Der räumliche Geltungsbereich liegt im Stadtteil Innere Stadt und umfasst im Wesentlichen die Flächen der Nördlichen Wallhalbinsel. Mit der Aufstellung des Bebauungsplanes sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung des von der Projektinitiative Hafenschuppen (PIH) erarbeiteten Konzeptes für die Entwicklung der Nördlichen Wallhalbinsel in Lübeck geschaffen werden.

Der historische Gebäudebestand soll erhalten und durch eine Mischung aus Wohnungen, kulturellen Angeboten sowie gewerblichen Betrieben nachgenutzt werden und im Südwesten der Nördlichen Wallhalbinsel durch zwei neue Gebäude (Bürogebäude und Hotel) ergänzt werden. Vorgesehen sind Flächen für die Entwicklung einer Nutzungsmischung im Rahmen eines Urbanen Gebietes sowie Hafenflächen und urbane Freiräume für die Öffentlichkeit.

Digital sind die Unterlagen ab 7.April 2021 hier online abrufbar.

Die Planungsunterlagen liegen zudem im Fachbereich Planen und Bauen der Hansestadt Lübeck, Bereich Stadtplanung und Bauordnung, Mühlendamm 12, im Foyer (Erdgeschoss) aus. Da das Verwaltungsgebäude aufgrund der Corona-Pandemie nur mit Termin betreten werden darf, wird um vorherige Terminabsprache unter der Rufnummer (0451) -122 6147 oder per E-Mail an bebauungsplanung@luebeck.de gebeten. +++