Sa, 04.04.2020 6° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 26.03.2020

Hansestadt unterstützt Wirtschaft: „Wir helfen Lübeck“

Lübecker Unternehmen unter www.Hlfen.de als lokale Alternative zum Versandhandel

 

Eine Stadt – eine Plattform – ein Ziel: Unter Federführung der Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH hat die Hansestadt Lübeck jetzt eine Website auf die Beine gestellt, um die lokalen Unternehmen in schwierigen Corona-Zeiten zu unterstützen. Händler, Gastronomen, Kulturschaffende, Kreative und alle Firmen, die durch die Corona-Krise derzeit mit Einschränkungen zu kämpfen haben, sind aufgerufen, sich zu beteiligen.

 

„Mit der neuen Plattform wollen wir das fördern und unterstützen, was im Social Web durch viele engagierte Firmen und Akteure in den letzten Tagen bereits vorangetrieben wurde“, fasst es Dario Arndt, Prokurist bei der Wirtschaftsförderung zusammen. Auf www.HLfen.de können sich alle Unternehmen mit einem kurzen Portrait darstellen und online Gutscheine für ihre Geschäfte anbieten. „Die Lübecker:innen haben so die Möglichkeit ihre Lieblingsläden mit einem Zukunftsversprechen über die schwierige Zeit hinweg zu helfen“, erklärt Arndt. Auf dieser Basis können insbesondere die Firmen ihre Angebote wie Außer-Haus-Verkäufe, Lieferservices oder Onlinedienste vorstellen. Es gehe darum die Gewerbetreibenden bestmöglich zu unterstützen und zu zeigen, dass es auch gute lokale Alternativen zu Amazon, Ebay oder ähnlichen Diensten gebe.

 

Neben dem geldwerten Vorteil durch diesen kostenlosen Service gehe es aber auch um eine wichtige Signalwirkung, an der sich jeder aus Lübeck beteiligen kann. „In der jetzigen Zeit ist es besonders wichtig, dass sich alle gegenseitig unterstützen“, betont Bürgermeister Jan Lindenau. „Über die Plattform kann jeder einen Teil dazu beitragen – und auch ein wichtiges Zeichen für den Zusammenhalt am Standort setzen.“ Schließlich sei doch allen daran gelegen, dass Lübeck mit seinen zahlreichen kleinen und schönen Geschäften und Dienstleistern auch nach der Corona-Krise noch liebens- und lebenswert ist.

 

Damit das Ganze auch ordentlich an Dynamik gewinnt, ruft die Wirtschaftsförderung alle Unterstützer auf, ihren Support über die sozialen Medien zu teilen, um so noch mehr zum Mitmachen zu gewinnen. „Postet euren Gutscheinkauf oder eure Bestellung bei Lübecker Unternehmen unter dem Hashtag #HLfen oder #HLfan und werbt bei Freunden und Bekannten für die Aktion“, bittet Dario Arndt.

 

Unterstützt wird die Plattform neben der Stadt auch von der LTM, dem Lübeck Management und dem Kulturtreibhaus. „Uns war es wichtig, möglichst viele Akteure mitzunehmen, um bestmögliche Erfolg für die Unternehmen zu erzielen“, so Arndt und hofft, dass sich möglichst viele beteiligen. +++