Sa, 04.04.2020 6° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 11.03.2020

Einweihung des Neubaus an Grundschule Grönauer Baum

Feierlich wird die Ganztagsbetreuung am 20. März 2020 eingeweiht

Am Freitag, 20. März 2020 wird der Neubau für die Ganztagsbetreuung an der Schule Grönauer Baum feierlich eingeweiht. Die bauliche Zielsetzung war es, bei steigender Kinderzahl, die räumlichen Möglichkeiten der betreuten Grundschule „IGBS“ zu erweitern. Bis zur Fertigstellung wurden die Kinder in temporären Containern und im Anbau der Sporthalle, der jetzt von der Sternwarte genutzt wird, untergebracht und betreut. Im Zusammenhang mit dem Gesamtkonzept Bildungshaus 1 - 10, der Verknüpfung von KiTa (KiTa des UKSH auf dem Nachbargrundstück) und Schule (Grundschule Grönauer Baum) wurde mit der Fertigstellung des Neubaus ein wichtiger Baustein eingefügt.

Entstanden sind 5 Gruppenräume und 2 Multifunktionsräume, sowie Sanitäranlagen für Mädchen und Jungen, ein barrierefreies WC und ein großer Eingangsbereich mit eingerückten Garderobenbereichen als direkten Anbau an den Erdgeschossflur der Grundschule. Die Räume sind aufgrund des Projektes „ Musik ist Klasse“ besonders ausgestattet. Alle Gruppen- und Multiunktionsräume haben direkten Zugang zum Schulhof.

Beginn der Baumaßnahme war im Juni 2018, Baufertigstellung und Einzug der Schule war im November 2019. Die tatsächlichen Baukosten beliefen sich auf 2,3 Mio Euro, damit blieben die Kosten knapp unter den geplanten 2,326 Mio Euro. +++