Di, 04.08.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 10.05.2016

St. Annen-Museum sucht Pflanzenpaten für Juli und August

Künftige Betreuer erhalten im Juli und August freien Eintritt im Museum sowie Kunsthalle

In diesem Sommer zeigen sich die Lübecker Museen von ihrer grünen Seite: Mit zahlreichen Aktionen machen die Häuser im Juli und August auf ihre Gärten, Höfe und Grünanlagen aufmerksam. Für den wunderschönen Klostergarten des St. Annen-Museums werden zwei gartenbegeisterte Menschen gesucht, die vier kleine Hochbeete betreuen. Die Beete werden mit Kräutern bepflanzt und müssten im Juli und August regelmäßig gegossen und ab und an von Unkraut befreit werden. Wer sich ein wenig mit Fenchel, Salbei, Minze und Rosmarin auskennt, pro Woche ein bis zwei Stunden Zeit erübrigen kann und die Aktion unterstützen möchte, kann sich als „Pflanzenpate“ bei der Museumsdpädagogin Irena Trivonoff melden: Telefon (0451) 122-4273 oder per Mail: irena.trivonoff@luebeck.de.

Die Pflanzenpaten haben während der beiden Monate selbstverständlich freien Eintritt im St. Annen-Museum und in der Kunsthalle St. Annen. +++