So, 05.07.2020 19° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Veröffentlicht am 26.01.2010

41-Jähriger neuer Schulleiter der Albert-Schweitzer- Schule

Grund- und Hauptschule wird zum Schuljahrswechsel eine Gemeinschaftsschule

Die Lübecker Albert-Schweitzer-Schule bekommt einen neuen Schulleiter: Am 1. Februar 2010 um 8.30 Uhr tritt Jan Eric Becker (41) seinen Job an. Die 1956 gegründete Grund- und Hauptschule soll laut Beschluss der Lübecker Bürgerschaft zum Schuljahr 2010/11 in eine Grund- und Gemeinschaftsschule umgewandelt werden.

Der gebürtige Lübecker ist verheiratet und Vater zweier Söhne. Er absolvierte sein Abitur am Johanneum zu Lübeck und studierte das Grund- und Hauptschullehramt in den Fächern Sport, Deutsch und Geschichte in Kiel.

Nach dem Referendariat an der Joachim-Mähl-Schule in Reinfeld fand er über die Gotthard-Kühl-Schule in Lübeck im Jahr 2000 den Weg an die Grund- und Gemeinschaftsschule in Pönitz.

Neben seiner unterrichtlichen Tätigkeit war Herr Becker Kreisfachberater für Berufsorientierung im Kreis Ostholstein. Darüber hinaus leitet er lange Jahre die Sportfachschaft. Er war viele Jahre Verbindungslehrer und Mitglied des örtlichen Personalrates. +++