Metanavigation / Stadtporträt deu
Samstag, 23.02.2019 6°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Aktuelle Mitteilungen des Lübeck-Pressedienstes

Dornestraße vom 11. Februar bis 22. März 2019 voll gesperrt
190126L 2019-02-11


Moislinger Allee: EBL verlegen Niederschlagswasserleitungen und Hausanschlüsse

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck verlegen in der Moislinger Allee Niederschlagswasserleitungen und Hausanschlüsse für Schmutz- und Niederschlagswasser. Die Baumaßnahme ist in zwei Bauabschnitten unterteilt und die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt haben begonnen.

Aus diesem Grund ist es notwendig, ab Montag, 11. Februar 2019, bis voraussichtlich Freitag, 22. März 2019 (je nach Witterung)die Dornestraße voll zu sperren. Die Vollsperrungen in der Nebenhofstraße und in der Karpfenstraße werden aufgehoben.

Je nach Wetterlage wird die Netz Lübeck GmbH nach Beendigung der Arbeiten der EBL mit den Arbeiten zur Auswechslung der Gas,- Wasser,- und Stromleitungen beginnen.

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck sind bemüht, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und diese so schnell wie möglich zu beseitigen. Lärm, Schmutz und Verkehrsbehinderungen können leider nicht ganz ausgeschlossen werden. Dafür bitten die EBL um Verständnis.

Die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) sind Umweltdienstleister in der Hansestadt Lübeck und verantwortlich für die Abfallentsorgung, für die Straßenreinigung und den Winterdienst sowie für die Abwasserentsorgung und Abwasserreinigung.

Der Grundsatz der Entsorgungsbetriebe Lübeck lautet, die Hansestadt Lübeck als lebenswerten Standort zum Wohnen, Arbeiten und zur Erholung zu erhalten. Dazu soll die Qualität der Oberflächengewässer und des Grundwassers beständig verbessert werden. Insbesondere sollen Schmutzwassereinträge auch bei extremen Wetterlagen, wie sie in zunehmender Häufigkeit und Intensität auftreten, vermieden werden. Dazu ist das bestehende Kanalnetz grundlegend umzubauen, beständig instand zu halten und regelmäßig zu erneuern.

Seit vielen Jahren wird das Mischwassersystem in ein getrenntes Schmutz- und Niederschlagswassersystem durch die EBL umgestaltet. Bereits rund zwei Drittel der Aufgabe ist bereits geschafft. Diese Generationenaufgabe wird uns aber noch für die nächsten zwei Jahrzehnte in weiten Teilen des Lübecker Stadtgebiets beschäftigen, da wir die Baumaßnahmen im öffentlichen Raum nur Schritt für Schritt umsetzen können.

Das Ziel der Entsorgungsbetriebe ist klar: Keine Schmutzwassereinträge mehr in unsere Heimatgewässer vor der Haustür. Gut für Lübeck, gut für die Umwelt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Servicenummer (0451) 707600 von Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 17 Uhr und Freitag von 8 Uhr bis 16 Uhr.+++


Zurück zur Übersicht