Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Donnerstag, 30.06.2016
Temperatur
17°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Museumskirche St. Katharinen

"Ein Höhepunkt des Kirchenbaus in Lübeck"

Die Katharinenkirche ist ein Bau des frühen 14. Jahrhunderts und ein Höhepunkt der sakralen Architektur in Lübeck. Der lichte, elegante Backsteinbau war einst das Zentrum der Franziskaner im gesamten Ostseeraum. Sie ist Teil der angrenzenden Klosteranlage, und diente bis 1531 als Klosterkirche, heute ist Sie Museumsraum, dient zudem als Ort für Wechselausstellungen, kulturelle Veranstaltungen und zuweilen immer noch für Gottesdienste.

Die Westfassade der Kirche mit dem Wechsel von glasierten und unglasierten Ziegeln und strenger Giebelgestaltung stellt eine Meisterleistung gotischer Baukunst dar. Die ursprünglich leeren Nischen sind heute mit Figuren von Ernst Barlach und Gerhard Marcks geschmückt. Der klare Innenraum mit seiner Doppelchoranlage gilt als ein Höhepunkt des Kirchenbaus in Lübeck.

Zum Inventar der Kirche gehören zahlreiche Kunstwerke, Wandgemälde, Epitaphien und Tintorettos "Erweckung des Lazarus" von 1576..

Anschrift

die LÜBECKER MUSEEN
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck
Katharinenkirche
Königstraße, Ecke Glockengießerstraße
23552 Lübeck

Tel.: +49 (0) 451 / 122-4137
Fax: +49 (0) 451 / 122-4183
E-Mail: mkk@luebeck.de

weitere Informationen: www.museumskirche.de