Metanavigation / Stadtporträt deu
Mittwoch, 22.02.2017 7°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Service

Dienstleistungen von A - Z

Abteilung Archäologie der Hansestadt Lübeck


Die Abteilung Archäologie ist zuständig für die archäologischen Kulturdenkmale auf dem Gebiet der Hansestadt Lübeck und die Archäologische Sammlung. Sie betreut die Grabungsschutzgebiete „Innere Stadt“ (gesamte Altstadtinsel) und „Teerhofinsel/Alt Lübeck“, sowie die z. Zt. 277 Bodendenkmale der Denkmalliste und ca. 2000 Fundstellen im Stadtgebiet. Die Abteilung Archäologie ist zuständig für archäologische Ausgrabungen und nimmt Fundmeldungen entgegen.

Hinweis: Die Suche und die Grabung nach Kulturdenkmalen in Gewässern und an Land, die Verwendung von Suchgeräten (Sonden) sind gesetzlich genehmigungspflichtig! Ungenehmigte Handlungen werden als Ordnungswidrigkeit oder Straftat geahndet. Zufällige Funde, auch auf Privatbesitz, sind anzeigepflichtig! Hinweise und Informationen erhalten Sie in der Abteilung Archäologie.

Informationen:

Von 2009 bis 2014 führte die Lübecker Archäologie im Gründungsviertel der Altstadt eine der größten innerstädtischen Ausgrabungen in Nordeuropa durch, Informationen finden Sie hier.

Aktuelle Informationen über Grabungen und Aktivitäten finden Sie im Jahresbericht in der Zeitschrift für Lübeckische Geschichte.

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgenden Seiten:

Verband der Landesarchäologen
Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein
Archäologische Gesellschaft der Hansestadt Lübeck
Ministerium Kiel

Angeboten von