Hansestadt Lübeck
  Suche     Index     Hilfe     Home  
Stadt/Politik Tourismus/Freizeit Wirtschaft Kultur/Bildung Bilder/Karten Dialog/Service Aktuelles
 
Aktuelles und Events
 
· Lübeck-Pressedienst
· Pressedienstarchiv
· Pressespiegel
· Termine
· Kinoprogramm
· Kulturkalender
 
· Lübecker Stadtzeitung
· Lübeck.Net-Guide
{short description of image}

Peter Thienhaus im Burgkloster
010189LK 2001-03-07

Mit einer Diapräsentation aus dem umfangreichen Werk von Peter Thienhaus würdigt das Kulturforum Burgkloster am Donnerstag, 15. März, 19.30 Uhr, den Lübecker Maler und Bildhauer. Anlaß ist der 90. Geburtstag des Künstlers, der 1984 starb.
Der 1911 in Berlin geborene Thienhaus erhielt seine künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Bildende Künste in Berlin. Von 1933 bis 1940 arbeitete er als Grafiker und Buchillustrator. 1940 wurde er Soldat, geriet 1944 in sowjetische Gefangenschaft, die ihn bis 1948 im Lager Morschansk hielt. Aus dieser Phase stammen einige seiner wichtigsten Zeichnungen. Ab 1950 arbeitete Thienhaus für die Lübecker Stadtverwaltung, unter anderem für das Stadtplanungsamt, die Tourismuswerbung und das Hochbauamt. Seit 1959 war Thienhaus freischaffender Künstler. Als Maler, Grafiker und Objektkünstler machte er sich über Lübeck hinaus einen Namen.
Die Glasfenster im Museum für Natur und Umwelt ist ein Beispiel seiner Werke für “Kunst am Bau”. Besonders bemerkenswert sind darüber hinaus seine Arbeiten aus Reisen nach Marokko und Griechenland. In seinen Lübeck-Aquarellen verstand es Thienhaus, die architektonische Besonderheit seiner Wahlheimat in ungewöhnlichen Perspektiven darzustellen. Ein bekanntes Motiv sind die Türme des Rathauses, die sich in einer Pfütze spiegeln.
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr in Anwesenheit von Charlotte Thienhaus, der Witwe des Künstlers, mit einer Einführung in das Werk von Peter Thienhaus von Lis Kevenhörster, der Kunstredakteurin des NORD-Magazins der Musik- und Kongreßhalle Lübeck. +++

   

© Copyright, 2001 Hansestadt Lübeck  -  Publishing: LyNet Kommunikation

Lübeck Adler