Hansestadt Lübeck
  Suche     Index     Hilfe     Home  
Stadt/Politik Tourismus/Freizeit Wirtschaft Kultur/Bildung Bilder/Karten Dialog/Service Aktuelles
 
Aktuelles und Events
 
· Lübeck-Pressedienst
· Pressedienstarchiv
· Pressespiegel
· Termine
· Kinoprogramm
· Kulturkalender
 
· Lübecker Stadtzeitung
· Lübeck.Net-Guide
{short description of image}

Werkverzeichnis für Erwin Zillinger erschienen
000297LK 2000-04-13

Im Rahmen der Veröffentlichungen der Stadtbibliothek der Hansestadt Lübeck ist jetzt ein Verzeichnis der Kompositionen von Erwin Zillinger erschienen. Erwin Zillinger (1893 - 1974) war unter anderen Orgelschüler von Karl Straube. Von 1919 bis 1939 war er Organist am Schleswiger Dom. Von 1939 bis 1969 war er in gleicher Funktion am Lübecker Dom tätig.

Durch die Zerstörung der großen Domorgel 1942 verlor er sein eigentliches Betätigungsfeld. Er gestaltete nun die Gottesdienste hauptsächlich mit Hilfe seines Chores, für den er eine Vielzahl an Chorsätzen komponierte. Außerdem entstanden im Laufe seines Lebens auch größere Vokalwerke, wie zum Beispiel das eindrucksvolle Oratorium “Hiob” und “Der zoologische Garten”.

Die jetzt erschienene Übersicht über sein Werk soll den interessierten Musikern Anhaltspunkte für die Beschäftigung mit dem Werk Zillingers bieten. Der Nachlaß Zillingers wird von der Stadtbibliothek der Hansestadt Lübeck verwaltet. Eingeleitet wird der Band durch eine Kurzbiographie, die Leben und Werk des verdienten Pädagogen und langjährigen Landeskirchenmusikdirektors würdigt.

Der Band umfaßt 85 Seiten und ist zum Preis von acht Mark bei der Lübecker Stadtbibliothek, Musikabteilung, Hundestraße 5 - 17, zu bekommen. +++

   

© Copyright, 1999 Hansestadt Lübeck  -  Publishing: LYNET Kommunikation

Lübeck Adler