Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Dienstag, 25.04.2017
Temperatur
6°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

 
Die "LISA von Lübeck" - ein Projekt der Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck (gemeinnützig) e.V.

Das 35,90m lange und 9,30m breite Hanseschiff "LISA von Lübeck" ist ein Nachbau einer Kraweel. Kraweelschiffe haben im Laufe des 15. Jahrhunderts die Koggen, die ursprünglich zu Hansezeiten den Seeverkehr in Nord- und Ostsee abgewickelt haben, abgelöst.

LISA von Lübeck

Rund 350 Menschen waren am Bau der LISA beteiligt, die in einer Bauzeit von 5 Jahren (1999-2004) fertig gestellt wurde. Ein Großteil der Schiffsbauer waren ungelernte, junge Erwachsene im Alter von 19-25 Jahren, die Kenntnisse und Fertigkeiten in der Holz- und Metallverarbeitung im Rahmen einjähriger AB-Maßnahmen erworben haben. Zudem haben Mitarbeiter der städtischen Beschäftigungsgesellschaft g/a/b mit Unterstützung von vielen ehrenamtlichen Helfern aus dem Verein an dem Bau und der Fertigstellung der LISA mitgewirkt.

Die LISA hat im Film "12 Meter ohne Kopf" Wüste Film GmbH / Warner Bros. Verleih als Kulisse und als Vorlage für die Neugestaltung der Störtebecker Bierflaschen gedient, welche das Abbild einer Kraweel zeigen.

Neben Terminen für Mitfahrgelegenheiten von Einzelpersonen, bietet der Verein auch Arrangements für Gruppen oder Firmen an Bord der LISA an.

Weitere Informationen und Termine rund um den Bau und die Nutzung der LISA finden Sie hier.

Zurück zur Übersicht