Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Freitag, 09.12.2016
Temperatur
10°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Die Viermastbark "Passat" - Erleben Sie die Faszination des Travemünder Wahrzeichens

Lübecks Hafen an der Ostsee - Travemünde - beherbergt eines der schönsten Segelschiffe des Landes, die Viermastbark "Passat".
Die Hansestadt Lübeck rettete das Schiff 1959 vor dem Abwracken, gab ihm einen festen Liegeplatz an der Travemündung und stellte es unter Denkmalschutz. Heute sind die 56 Meter hohen Masten des Museumsschiffs ein Wahrzeichen Travemündes.

Passat bei
								Nacht - Foto: Manfred Ohde
Passat bei Nacht
Foto: M. Ohde

Technische Daten:

Größe: 3181 BRT / 2534 NRT Höhe der Masten über Wasser: 56 m
Tragfähigkeit: 4223 t Segelfläche: ca. 4000 qm
Länge 115 m Längste Rahe: 28 m
größte Breite: 14,30 m Gewicht der Takelage mit Segel: 170 t
Tiefgang bei voller Beladung: 7 m Gewicht der Anker: 2 x 3,5 t

Die Passat kann auf eine ereignisreiche Tradition und Geschichte zurückblicken. Dieses ist u.a. auch der Grund, warum sich im Jahre 1979 Mitglieder des damaligen Lübecker Sportausschusses dazu entschlossen den gemeinnützigen Verein "Rettet die Passat e.V." zu gründen. Dieser sieht den Erhalt der Passat als nationale Aufgabe und versucht, die dafür notwendigen Mittel durch Spendenaufrufe und zahlreiche Aktionen in der ganzen Bundesrepublik zu sammeln. Auf seiner Internetseite www.ss-passat.com bietet der Verein den Besuchern u.a. die Möglichkeit eines virtuellen Passat-Rundganges.


Ansichten:

Passat an ihrem Liegeplatz
Passat an ihrem Liegeplatz
Glocke auf der Passat
Glocke auf der Passat
Mast inkl. Wappen
Mast inkl. Wappen