Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Samstag, 23.07.2016
Temperatur
29°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

 
Europäisches Hansemuseum Lübeck

Das jüngste Museum in der Hansestadt gibt detaillierte Einblicke in die Geschichte der Hanse

Das Europäische Hansemuseum ist das erste thematisch geprägte Geschichtsmuseum, das die Hanse in ihrer enormen Vielfältigkeit erforscht und für ein breites Publikum veranschaulicht. .Es ist das weltweit größte Museum, welches über die Geschichte der Hanse informiert..

Die Hanse – was genau ist das? Europäische Geschichte, glorifizierte Überlieferung, Mythos? War sie ein Zusammenschluss von Kaufleuten? Eine Handelsunion? Ein Städtebund? War sie all das und noch mehr? Welchen Zweck hatte sie? Wollten Kaufleute sich auf Reisen schützen, wollten sie sich gegenseitig im Handel unterstützen, wollten sie Reichtum und Macht? Waren Hansekaufleute wirklich rechtschaffen und ehrbar? Welchen Einfluss hatte die Kirche auf die Bürger, auf die Städte, auf die Hanse? Wie lebte man wirklich im Mittelalter? Welche Wertvorstellungen hatten die Menschen? Was prägte und bewegte sie?

Die Hanse ist unumstritten ein bedeutendes Kapitel in der deutschen und europäischen Vergangenheit, heute noch gegenwärtig in den Köpfen vieler allein durch das Beiwort „Hanse“, mit dem Firmen und Städte ihr Image aufwerten wollen. Von ihrem Aufstieg zur Handelsmacht bis zu ihrem Fall verging ein halbes Jahrtausend. Wie konnte die Hanse sich über eine so lange Zeit behaupten und warum hat sie letztlich nicht überlebt? Oder hat sie überlebt?

Antworten auf diese Fragen gibt das Europäische Hansemuseum, welches sich in der zum UNESCO Weltkulturerbe erklärten Altstadt der Hansestadt Lübeck befindet.

„Verkaufe an den Ansässigen ebenso wie an den Pilger, an den Dummen ebenso wie an den Weisen, Waren nach ihrer Würde“
(Volkssprachliche Paraphrase von: Thomas von Aquin, Summa theologiae)

Im Zusammenspiel von beeindruckenden Rauminszenierungen, in Kabinetten mit wertvollen Originalobjekten, mit neuester Museumstechnik und interaktiven Angeboten vermittelt das Museum ein informatives wie faszinierendes Bild von der Welt der Hanse und ihren Auswirkungen, die bis in unsere Gegenwart reichen. Ausgewählte Stationen der Hansegeschichte sind mit Nowgorod, Lübeck, Brügge, Bergen und London dargestellt.

Die Besucher erfahren von Wagnis und Aufstieg, von einer Welt in Reichtum und Macht, von Misserfolg und Kampf sowie von Todesgefahren und dem alles bestimmenden Glauben. Auch die nach dem Niedergang der Hanse einsetzenden Mythen- und Legendenbildungen werden thematisiert.

So steht das neue Hansemuseum an einem von Geschichte durchtränktem Ort, der als verdichtetes Zeugnis für die europäische Geschichte wie für die Stadtgeschichte kaum hoch genug bewertet werden kann.

Anschrift:
Europäisches Hansemuseum Lübeck
gemeinnützige GmbH
An der Untertrave 1
23552 Lübeck
Tel.: +49 (0) 451 / 80 90 99 0
info@hansemuseum.eu

weitere Informationen:
www.hansemuseum.eu