Nordische Filmtage 2011

  • „King of Devil’s Island“ aus Norwegen siegt auf den 53. Nordischen Filmtagen Lübeck

    Das norwegische Drama „King of Devil’s Island“ von Regisseur Marius Holst ist der große Gewinner der 53. Nordischen Filmtage Lübeck. Die spannende Schilderung einer Rebellion auf einer Gefängnisinsel im Oslofjord des Jahres 1915 mit Stellan Skarsgård in der Hauptrolle hat sowohl den renommierten NDR Spielfilmpreis als auch den begehrten Publikumspreis der Lübecker Nachrichten gewonnen. Mehr

  • Nordische Filmtage Lübeck begrüßen 150 Filmschaffende aus Skandinavien, dem Baltikum und aus Norddeutschland

    Rund 150 Filmschaffende aus Skandinavien, dem Baltikum und aus Norddeutschland sind vom 2. bis 6. November auf den 53. Nordischen Filmtagen Lübeck zu Gast, um ihre neusten Produktionen persönlich vorzustellen. Mehr

  • Neue DVD-Edition erscheint am 2. November

    Nach der ersten Ausgabe im Jahr 2009 erscheint nun zu den 53. Nordischen Filmtagen Lübeck in Kooperation mit dem DVD- Label good!movies eine neue Festival-DVD-Edition, die vier weitere Highlights der Nordischen Filmtage Lübeck in einem Schuber vereint. Mehr

  • Das Rahmenprogramm für Branchenvertreter und Journalisten

    Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm für Branchenvertreter und Journalisten weiten die Nordischen Filmtage Lübeck ihre Position als Treffpunkt der internationalen Medienbranche weiter aus. Hier gibt es eine Übersicht: Mehr

  • Catherine Flemming und Ronald Zehrfeld in der Jury des NDR Spielfilmpreises

    Über die Vergabe des NDR Spielfilmpreises der 53. Nordischen Filmtage Lübeck entscheidet am 5. November eine hochkarätige Jury aus Schauspielern, Produzenten und Redakteuren aus Deutschland und Skandinavien. Der mit 12.500 Euro dotierte Preis wird seit 1990 an einen Spielfilm von besonderer künstlerischer Qualität verliehen. Mehr

  • Filmforum zeigt einmalige Doku-Porträts und herausragende Produktionen aus Norddeutschland

    Mit der deutsch-finnischen Koproduktion „Das Fenster zum Sommer“ von Hendrik Handloegten eröffnet in diesem Jahr das Filmforum, die norddeutsche Sektion der Nordischen Filmtage Lübeck. In der Hauptrolle erlebt Nina Hoss eine große Liebe im sommerlichen Finnland. Mehr

  • Jetzt online: Programmplan und Nordische Filmtage-App

    Ab sofort steht das Programm der 53. Nordischen Filmtage Lübeck online, sämtliche Filme des diesjährigen Festivals werden mit den Terminen ihrer Vorführung vorgestellt. Gleichzeitig findet noch eine Premiere statt: Die neue Filmtage-App ist online. Mehr

  • Kinder- und Jugendfilmprogramm glänzt mit neun deutschen Erstaufführungen

    Das Kinder- und Jugendfilmprogramm der 53. Nordischen Filmtage Lübeck wartet in diesem Jahr mit einem neuen Rekord auf. Von den zwölf Spielfilmen der Sektion "Filme für junge Zuschauer" sind allein neun deutsche Erstaufführungen. Mehr

  • Dokumentationen zeigen Auswirkungen der Wirtschaftskrise und historische Begebenheiten

    Die Auswirkung der Wirtschaftskrise auf das Leben der Menschen in Nordeuropa sowie historische Begebenheiten, deren Nachwirken bis heute zu spüren ist, stehen im Mittelpunkt der 28 Beiträge des Dokumentarfilmprogramms der 53. Nordischen Filmtage Lübeck. Mehr

  • Spielfilm-Wettbewerb zeigt Genre-Vielfalt aus dem Norden Europas

    Mit einer Vielfalt an Filmgenres aus Komödien und Dramen, Thrillern und Liebesfilmen geben die 15 Beiträge des Spielfilmwettbewerbs der 53. Nordischen Filmtage Lübeck ein präzises wie facettenreiches Stimmungsbarometer der Gesellschaften in Nordeuropa ab. Mehr

  • „Happy, Happy“ aus Norwegen eröffnet 53. Nordische Filmtage Lübeck

    Mit acht deutschen und vier internationalen Premieren allein im Spielfilm-Wettbewerb zeigen die 53. Nordischen Filmtage Lübeck, das europaweit größte Filmfestival zum Kino aus Nordeuropa, vom 2. bis 6. November 147 Produktionen aus Skandinavien, dem Baltikum und aus Norddeutschland auf acht Leinwänden in Lübecker Kinos. Eröffnungsfilm ist die norwegische Tragikomödie "Happy, Happy", das Debüt der Regisseurin Anne Sewitsky. Mehr

  • CineStar wird Hauptsponsor der NFL

    Als neuer Hauptsponsor der Nordischen Filmtage Lübeck geht die CineStar-Gruppe Deutschland ab sofort eine weitreichende Partnerschaft mit dem Lübecker Filmfestival ein, das europaweit als bedeutendste Film- und Branchenveranstaltung zum nordeuropäischen Kino gilt. Damit rückt das Kinounternehmen in die Reihe der wichtigsten Partner der Nordischen Filmtage Lübeck auf, die in diesem Jahr vom 2. bis 6. November zum 53. Mal stattfinden. Mehr

  • Skandinavische Filmnächte im NDR Fernsehen

    Mit fünf skandinavischen Filmabenden begleitet das NDR Fernsehen die 53. Nordischen Filmtage Lübeck und zeigt in der Zeit vom 6. bis 22. November insgesamt neun herausragende Spielfilme aus Skandinavien. Mehr

  • KoKi Bad Schwartau zeigt „Sound of Noise“

    Mit einer Sondervorführung der schwedischen Musik-Komödie "Sound of Noise" gibt das Kommunale Kino in Bad Schwartau am Dienstag, den 25. Oktober, Einblick in das Programm der Nordischen Filmtage Lübeck. Die Veranstaltung startet mit einem feierlichen Empfang um 19:30 Uhr. Mehr

  • So viel Schulkino war noch nie

    Das speziell für Schulklassen ausgewählte Filmprogramm der Nordischen Filmtage Lübeck weitet sein Angebot aus und hält am 3. und 4. November fast doppelt so viele Plätze für Lübecker Schülerinnen und Schüler bereit als im vergangenen Jahr. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Mehr

  • Filmtage-Erfolge starten in deutschen Kinos

    Mit der skurrilen Komödie "Simple Simon" aus Schweden und dem finnischen Roadmovie "Lappland Odyssee" haben zwei weitere Highlights der Nordischen Filmtage Lübeck aus dem vergangenen Jahr den Weg in die deutschen Kinos gefunden. Mehr

  • Party der Nordischen Filmtage steigt am 4. November im Schuppen 6

    Am 4. November bietet der "Filmschuppen", die offizielle Party der Nordischen Filmtage Lübeck, allen Film-Fans in Feierlaune die einmalige Gelegenheit, mit Schauspielern, Regisseuren und anderen Festivalgästen aus dem hohen Norden gemeinsam zu feiern. Der "Filmschuppen" startet am Freitag, den 4. November, ab 22 Uhr im Schuppen 6, An der Untertrave / Ecke Marienbrücke. Mehr

  • Retro widmet sich Lappland und dem Kino der Sami

    Unter dem Titel "Filme unter der Mitternachtssonne" widmet sich die Retrospektive der 53. Nordischen Filmtage Lübeck der Filmregion Lappland und dem vielfältigen Schaffen samischer Regisseure. Neben internationalen Publikumserfolgen wie "Pathfinder" (1987) sind Genre-Klassiker wie "Space Invasion of Lapland" (1958) und dokumentarische Road Movies wie "Sami Daughter Joik" (2007) im Programm zu sehen. Eine Stummfilm-Gala präsentiert George Schnéevoigts Romanverfilmung "Laila, die Tochter des Nordens" aus dem Jahr 1929 mit Musikbegleitung. Mehr

  • Filmtage gewinnen CITTI, Avis und NordwestLotto als neue Sponsoren

    Neue Sponsoren der Nordischen Filmtage Lübeck sind in diesem Jahr das Großhandelsunternehmen CITTI, die Avis Autovermietung sowie NordwestLotto Schleswig-Holstein, die das Festival erstmals mit einem Förderbeitrag unterstützen. "Wir freuen uns sehr, dass CITTI, Avis und NordwestLotto mit im Boot sind", sagt Pia Walter, die bei den Nordischen Filmtagen Lübeck für das Sponsoring verantwortlich ist. Mehr

  • „Lübeck Meetings“ stärken Nordische Filmtage als Treffpunkt der Medienbranche

    Mit dem umfangreichen Rahmenprogramm "Lübeck Meetings" für Filmverleiher, Einkäufer und Produzenten bauen die Nordischen Filmtage Lübeck ihre Position als Treffpunkt für die internationale Medienbranche weiter aus. Neben einem Filmmarkt für skandinavische Produktionen, die in Deutschland noch keine Auswertung erfahren haben, umfasst "Lübeck Meetings" eine Konferenz deutscher und skandinavischer Produzenten zur Förderung internationaler Koproduktionen, einen Workshop mit Drehbuchautoren aus Skandinavien und Deutschland sowie ein medienpädagogisches Begleitseminar. Mehr

  • Festival Manager Christian Modersbach neu im Team der Nordischen Filmtage Lübeck

    Der Festival Manager Christian Modersbach ergänzt in diesem Jahr erstmals das Team der Nordischen Filmtage Lübeck. Der 40-jährige übernimmt damit den geschäftsführenden Arbeitsbereich von Angela Buske, die zum 15. September in die Stadtbibliothek Lübeck wechselt, wo sie die stellvertretende Bereichsleitung verantwortet. Mehr

  • Radisson Blu Senator Hotel stiftet Kinderpreis

    Radisson Blu Senator Hotel stiftet Kinderpreis

    Erstmals in diesem Jahr stiftet das Radisson Blu Senator Hotel das Preisgeld für den Preis der Kinderjury bei den Nordischen Filmtagen Lübeck und baut damit sein Engagement als Partner und Sponsor des Festivals noch weiter aus. Mehr

  • NFL suchen "Junge Filmjournalisten 2011"

    Zum fünften Mal schaut bei den Nordischen Filmtagen Lübeck ein Team aus jungen Filmjournalisten im Alter von 11 bis 17 Jahren hinter die Kulissen des Festivals. Hast Du Lust, in vorbereitenden Workshops etwas über Journalismus zu erfahren und dann während des Festivals Filmkritiken zu schreiben, Filmemacher zu befragen und für Deine Leser die besondere Atmosphäre des Festivals zu beschreiben? Mehr

  • Filmtage schlagen Brücke nach Skandinavien

    Die Nordischen Filmtagen Lübeck zeigen vom 2. bis 6. November 2011 rund 130 Filme aus Nordeuropa und präsentieren sich als zentraler norddeutscher Treffpunkt der Medienszene. Das renommierte Filmfestival, das zum 53. Mal stattfindet, setzt auf seine wachsende Bedeutung als Brückenschlag zwischen Deutschland und Skandinavien. Mehr

  • Filmtage-Gewinner finden Weg in deutsche Kinos

    Mit der skurrilen Musik-Komödie "Sound of Noise" und dem Sozialdrama "Beyond" (Svinalängorna) haben zwei weitere Preisträger der Nordischen Filmtage Lübeck aus dem vergangenen Jahr den Weg auf den deutschen Filmmarkt gefunden. Mehr

  • NFL schicken Filmnachwuchs nach Norwegen

    Die Nordischen Filmtage Lübeck sind offizieller Partner des internationalen Jugendprojektes "This Is My Story", in dem Jugendliche aus fünf europäischen Ländern im kommenden Jahr einen eigenen Film mit multikulturellem Themenschwerpunkt herstellen. Die Dreharbeiten werden im norwegischen Lillehammer stattfinden, die Teilnehmer erhalten professionelle Unterstützung von Absolventen der Norwegischen Filmschule "Den Norske Filmskolen". Mehr

  • „Ein Mann von Welt“ mit Stellan Skarsgård startet in Deutschland und erntet Kritikerlob

    Hans Petter Molands Tragikomödie „Ein Mann von Welt“, die im Spielfilmwettbewerb der 52. Nordischen Filmtage Lübeck zu sehen war, startet am 9. Dezember in den deutschen Kinos. Die mit Stellan Skarsgård in der Hauptrolle hochkarätig besetzte Produktion aus Norwegen wird von dem Berliner Filmverleih „Neue Visionen“ herausgebracht. Mehr

  • Publikumspreis-Gewinner erlebt Kinostart

    Als Gewinner des begehrten LN Publikumspreises erlebte "Ein gutes Herz" die 52. Nordischen Filmtage Lübeck - nun startet die isländische Tragikomödie des Regisseurs Dagur Kári bundesweit in den deutschen Kinos. Der Münchner Filmverleih "Alamode Film" besorgt die Kinoauswertung in Deutschland, die bislang auf überwiegend positive Besprechungen in der Presse gestoßen ist. Mehr

  • Norwegischer Weihnachtsfilm kommt nach Premiere in Lübeck in deutsche Kinos

    Am 2. Dezember startet "Home for Christmas" des norwegischen Erfolgsregisseurs Bent Hamer ("Kitchen Stories") in den deutschen Kinos. Im Verleih von "Pandora Film" hat der Weihnachtsfilm, der im Wettbewerb der 52. Nordischen Filmtage Lübeck für Furore gesorgt hat, bereits zahlreiche überschwängliche Kritiken geerntet. Mehr

  • Filmtage erzielen Rekord mit 27.000 Besuchern

    Mit einem neuen Besucherrekord sind die 52. Nordischen Filmtage Lübeck zu Ende gegangen. Rund 27.000 Zuschauer besuchten die Filmvorführungen und Rahmenveranstaltungen des renommierten Festivals, das damit die Zahl von 24.000 Zuschauern aus dem vergangenen Jahr übertroffen hat. „Vor allem die Ausweitung des Kolosseums als neuer Spielort ist ein Grund für dieses Ergebnis“, sagt Angela Buske, Geschäftsführerin der Nordischen Filmtage Lübeck. Mehr

  • Die Preisträger der 52. Nordischen Filmtage

    Eine Übersicht über sämtliche Preisgewinner der 52. Nordischen Filmtage Lübeck gibt es hier: Mehr