Nordische Filmtage 2008

  • 51. Filmtage finden vom 4. bis 8. November statt

    Die 51. Nordischen Filmtage Lübeck werden vom 4. bis 8. November 2009 stattfinden. Auch in seiner 51. Ausgabe präsentiert das größte Festival des nordischen Kinos außerhalb Skandinaviens wieder filmische Höhepunkte aus Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilm der skandinavischen und baltischen Länder sowie aus Norddeutschland. Mehr

  • Kommunales Kino zeigt „Schräge Typen aus dem Norden“ und Dokumentation über NFL-Geschichte

    Die Vorab-Premiere eines „Ostsee Reports SPEZIAL“ über „starke und schräge Typen aus dem Norden“ sowie die Präsentation der NDR-Dokumentation „Allen zu gefallen ist unmöglich – 50 Jahre Nordische Filmtage“ im Kommunalen Kino bilden den Ausklang zum Jubiläumsjahr der Nordischen Filmtage Lübeck. Moderiert wird die Veranstaltung am 21. Dezember von Udo Biss, beim NDR verantwortlicher Redakteur für den „Ostsee Report“. Mehr

  • 24.000 Zuschauer auf den 50. NFL

    Rund 24.000 Zuschauer haben in diesem Jahr die 50. Nordischen Filmtage Lübeck besucht. Damit stellt das Festival zu seinem Jubiläum einen neuen Besucherrekord auf. Mehr

  • Die Preisträger der 50. Nordischen Filmtage

    Der norwegische Spielfilm "Der Mann, der Yngve liebte" hat den NDR Spielfilmpreis der 50. Nordischen Filmtage gewonnen. Das Debüt des Regisseurs Stian Kristiansen erzählt von dem schmerzhaften Coming Out eines Schülers im Norwegen der achtziger Jahre. Die Jury lobt die "unglaubliche Leichtigkeit, die Wärme und den Humor" des Films, der zugleich den Figuren ihre Wahrhaftigkeit belasse. Mehr

  • Die Preisträger des Norddeutschen Filmpreises

    Im Rahmen der 50. Nordischen Filmtage Lübeck hat die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein den Norddeutschen Filmpreis in drei Kategorien verliehen: Der mit 20.000 Euro dotierte Norddeutsche Filmpreis für den "Besten Spielfilm" geht an "Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe" von Leander Haußmann. Mehr

  • Kurzfilmpreise vergeben

    Im Rahmen der Kurzfilmnacht während der 50. Nordischen Filmtage Lübeck wurden am Donnerstag, den 30. Oktober, der ComLine-Preis und der Cinegate-Preis verliehen. Gewinner sind „Taxi to Daydream" von Eder Augusto, Dirk Manthey und Ansgar Ahlers sowie „Tischgesellschaft" von Tobi Degenhardt. Mehr

  • Gemeinnützige Sparkassenstiftung stattet Kinder- und Jugendfilmpreis mit 5.000 Euro aus

    Der bislang undotierte Kinder- und Jugendfilmpreis der Nordischen Filmtage Lübeck erhält ein ganz besonderes Jubiläumsgeschenk: Zum 50. Geburtstag des Festivals stellt die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro zur Verfügung. Mehr

  • Eröffnung der Ausstellung "Als die Bilder laufen lernten - 50. Nordische Filmtage Lübeck"

    17. Oktober - Die Nordischen Filmtage Lübeck präsentieren eine Ausstellung seltener Exponate aus der Frühzeit des Kinos sowie Stücke aus der Geschichte des Festivals selbst. Eröffnet wird die Ausstellung am Montag, den 20. Oktober, um 16 Uhr in der Königpassage. Mehr

  • Das Programm zum 50. Jubiläum

    9. Oktober - Die Nordischen Filmtage Lübeck zeigen vom 29. Oktober bis 2. November rund 140 Spiel-, Kurz- und Dokumentarfilme aus Skandinavien, dem Baltikum und aus Norddeutschland auf neun Leinwänden in Lübecker Kinos. Eröffnungsfilm ist das dänische Liebesdrama "Der Tanz" von Pernille Fischer Christensen über die Romanze zwischen einer Tanzlehrerein (Trine Dyrholm) und einem Handwerker (Anders W. Berthelsen) mit einer gewalttätigen Vergangenheit. Mehr

  • NFL-Schulkino zeigt neun herausragende Kinder- und Jugendfilme

    2. Oktober - Auch in diesem Jahr haben die Nordischen Filmtage Lübeck ein Programm speziell für Schulklassen zusammengestellt. Die Vorführungen finden am Donnerstag- (30.10.) und Freitagvormittag (31.10.) statt und beginnen jeweils zwischen 10:00 und 11:00 Uhr. Mehr

  • Peer Gynt kommt ins Lübecker Filmhaus

    1. Oktober - Die deutsche Ibsen-Verfilmung mit Robert Stadlober wird als letzter Beitrag im Rahmen der skandinavischen Filmreihe gezeigt, die auf die Jubiläumsausgabe der 50. Nordischen Filmtage einstimmt. Mehr

  • 50. NFL: Erhöhtes Budget und erweitertes Rahmenprogramm zum Festivaljubiläum

    24. September - Mit einem erhöhten Budget und einem erweiterten Rahmenprogramm werden die Nordischen Filmtage Lübeck vom 29. Oktober bis 2. November 2008 zum 50. Mal stattfinden. Mehr

  • Vom Lübecker Cineasten-Filmklub zum internationalen Festival-Event

    In vergangenen Jahr feierten die Nordischen Filmtage Lübeck ihr 50-jähriges Jubiläum. 1956 fanden sie erstmals statt. Der Lübecker Filmklub steuerte damals 12 Filme bei, unter anderem Ingmar Bergmans frühes Meisterwerk "Abend der Gaukler". Mehr

  • Schwedens erfolgreichste Folksängerin Sofia Karlsson gibt Konzert in Lübecks Schuppen 6

    Schwedens erfolgreichste Folksängerin Sofia Karlsson kommt im Jubiläumsjahr der 50. Nordischen Filmtage nach Lübeck. Am Sonntag, den 28. September, gibt sie mit ihrer Band um 20 Uhr im Schuppen 6 ein Konzert und wird mit ihrem "kunstvollen Kammer-Folk der höchsten Kategorie“ Musikfreunde begeistern. Mehr

  • "Populärmusik aus Vittula" spielt am 23. September im Filmhaus

    Mehr

  • Kinovorführung und Jubiläumsempfang in den Nordischen Botschaften Berlin

    10. September - Im 50. Jahr ihres Bestehens machen die Nordischen Filmtage Lübeck einen Ausflug in die deutsche Hauptstadt, um sich als bedeutendes Festival des nordischen Kinos zu präsentieren. Mehr

  • Freundeskreis präsentiert Autokino auf Marktplatz

    27. August - Der Freundeskreis der Nordischen Filmtage Lübeck lädt zu einem bislang einzigartigen Event im Vorfeld des diesjährigen Festivals ein: Auf dem Lübecker Marktplatz wird am 20. September die dänische Liebeskomödie „Alt, neu, geliehen & blau“ im Autokino präsentiert. Mehr

  • Anmeldung zum 30. Begleitseminar der Kinder- und Jugendfilmarbeit bis 15.Oktober möglich

    Die medienpädagogische Veranstaltung findet in diesem Jahr zum 30. Mal im Rahmen der Nordischen Filmtage Lübeck statt. Mehr

  • „Nach der Hochzeit" am 26. August im Filmhaus

    Am 26. August zeigt das Filmhaus Lübeck den dänischen Spielfilm „Nach der Hochzeit“ von Susanne Bier aus dem Jahr 2006. Das mitreißende Melodram über die schicksalhafte Verbindung eines Sozialarbeiters (Mads Mikkelsen) mit der Familie eines Großunternehmers (Rolf Lassgård) wird im Rahmen der skandinavischen Filmreihe gezeigt, die noch bis Oktober auf die Jubiläumsausgabe der 50. Nordischen Filmtage einstimmt. Mehr

  • NFL und Schleswig-Holstein Musik Festival: "Deutsch-russische Koproduktionen"

    30. Juli - Die Nordischen Filmtage Lübeck widmen sich im Rahmen des Schleswig-Holstein Musik Festivals dem diesjährigen Länderschwerpunkt Russland: Am 15. August startet um 14 Uhr in den Lübecker Media Docks eine hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion unter dem Motto "Deutsch-russische Koproduktionen - Zwei Welten treffen aufeinander" . Mehr

  • NFL-Fans genießen Feuerwerk und Freilicht-Kino

    14. Juli - Über 1.000 Besucher feierten am vergangenen Samstag 50 Jahre Nordische Filmtage Lübeck: Das Filmfestival und das Lübecker Kinounternehmen Greater Union Filmpalast hatten zu einem großem Feuerwerk und einer Open-Air-Kinovorführung auf dem Krähenteich inmitten der Lübecker Altstadt eingeladen. Mehr

  • Einreichungen zum Filmforum noch bis 18. August

    Noch bis zum 18. August können Filme für das diesjährige Programm des Filmforums eingereicht werden. Eingereicht werden können Filme, die durch Thema, Drehort, Förderung oder Person des Filmemachers einen Bezug zu Schleswig-Holstein oder Hamburg aufweisen. Mehr

  • Susanne Biers „Brothers“ am 29. Juli im Filmhaus

    Am 29. Juli zeigt das Filmhaus Lübeck den dänischen Spielfilm „Brothers – Zwischen Brüdern“ von Susanne Bier aus dem Jahr 2004. Das berührende Schicksalsdrama wird im Rahmen der skandinavischen Filmreihe gezeigt, die noch bis Oktober auf die Jubiläumsausgabe der 50. Nordischen Filmtage einstimmt. Mehr

  • 50. Nordische Filmtage präsentieren Open-Air-Kino auf dem Krähenteich und großes Feuerwerk

    30. Juni - Mit einem einzigartigen Open-Air-Kinoevent am Lübecker Krähenteich laden die Nordischen Filmtage und das Kinounternehmen Greater Union Filmpalast am 12. Juli zum Auftakt der Jubiläumsfeierlichkeiten „50 Jahre Nordische Filmtage Lübeck“ ein. Mehr

  • Skandinavische Reihe zeigt „Musik für Hochzeiten und Begräbnisse“ am 24. Juni im Filmhaus

    Am 24. Juni zeigt das Filmhaus Lübeck den norwegisch-schwedischen Spielfilm „Musik für Hochzeiten und Begräbnisse“ von Unni Straume aus dem Jahr 2002. Das präzise inszenierte Ehe-Drama wird im Rahmen der skandinavischen Filmreihe gezeigt, die noch bis Oktober auf die Jubiläumsausgabe der 50. Nordischen Filmtage einstimmt. Mehr

  • Literatur-„Nordlichter“ in St.Petri-Kirche

    Im Rahmen der „Literarischen Nacht“ des St.Petri-Kuratoriums sind am 14. Juni fünf namhafte Schriftsteller aus Skandinavien in der Kirche St.Petri zu Lübeck zu Gast und lesen aus ihren Werken. Mehr

  • Skandinavische Filmreihe: „Der Mann ohne Vergangenheit“ kommt ins Filmhaus

    Am 27. Mai zeigt das Filmhaus Lübeck Aki Kaurismäkis „Der Mann ohne Vergangenheit“, der 2002 den Publikumspreis der Lübecker Nachrichten auf den 44. Nordischen Filmtagen Lübeck gewann. Mehr

  • 50. NFL veranstalten Jubiläumsprogramm

    24. April - Mit einer Reihe von anspruchsvollen Kulturveranstaltungen stimmen die Nordischen Filmtage Lübeck im 50. Jahr ihres Bestehens auf die Jubiläumsausgabe des Festivals ein, die vom 29. Oktober bis 2. November stattfinden wird. Unter anderem wird es im Juli eine öffentliche Filmvorführung mit Open Air-Leinwand am Lübecker Krähenteich geben. Mehr

  • Nordische Filmtage vergeben Praktikantenstellen

    10. April 2008 - Auch in diesem Jahr haben die Nordischen Filmtage Lübeck für die Zeit von Anfang September bis Mitte November 2008 fünf Praktikumsplätze zu vergeben. Informationen zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen sowie die Kontaktadresse für Bewerber gibt es hier. Mehr