Freitag 07.10.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

KOLK17 Figurentheater & Museum

KOLK17 Figurentheater & Museum präsentiert ab Ende September das 6. Figurentheater-Festival ALLEIN ist kein SEIN im Europäischen Hansemuseum. Dort sind wir während der Umbauphase der Häuser im Kolk bis 2024 immer wieder zu Gast.

Silke Technau und Stephan Schlafke sowie Dr. Antonia Napp führen in die heutige und vergangene Vielfalt der Stabmarionetten aus der Sammlung von KOLK17 mit Szenen & Gesprächen ein. In einer Mischung aus Vortrag und Aufführung gehen wir der Entwicklung dieser Figurentheaterform von gestern bis heute nach. In Cherry-Picking Shakespeare stellen sich zierliche Stabmarionetten mit markanten Gesichtern augenzwinkernd und doch leidenschaftlich großen Szenen aus beliebten Shakespearedramen. Im Weißen Rössl erleben große Stabmarionetten Liebesgeschichten und Verwechslungen am Wolfgangsee, wo Berliner:innen, statt an die Ostsee zu fahren, im Schnürlregen des Salzkammerguts lustig sind. Endlich ein Wiedersehen mit dem schönen Sigismund, mit dem ewig meckernden Fabrikanten Giesecke, dem lispelnden Klärchen, und mit dem singenden Oberkellner Leopold, der seine spröde Rössl-Wirtin beharrlich anschmachtet.

Spielzeiten
19.30 / 20.30 / 21.30 / 22.30 Uhr
POESIE DER STABMARIONETTEN

Plätze
100

Spielstätte / Kontakt

KOLK17 Figurentheater & Museum
Europäisches Hansemuseum
Haupteingang / Saal La Rochelle
An der Untertrave 1
23552 Lübeck

0451 70060
info@kolk17.de
www.kolk17.de

Foto: Kolk 17 Figurentheater & Museum

Das könnte Sie auch interessieren