Donnerstag 26.05.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Special Olympics World Games 2023

Hansestadt Lübeck ist Host Town

#ZusammenUnschlagbar - Special Olympics World Games 2023

Unter dem Motto #Zusammen-Unschlagbar finden die Special Olympics World Games für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung im Juni 2023 in Berlin statt. Bevor die internationalen Sportler:innen nach Berlin kommen, wird jedes Nationenteam für vier Tage von einer Kommune in Deutschland, der Host Town, empfangen. So soll ganz Deutschland im Sommer 2023 Gastgeber für die größte inklusive Sportveranstaltung der Welt werden. Die Hansestadt Lübeck hat sich gemeinsam mit dem Turn- und Sportbund Lübeck (TSB) als Host Town beworben.

Die Freude in Lübeck ist groß: Die Hansestadt ist dabei und wird vom 12. bis 15. Juni 2023 eine Delegation empfangen. „Wir werden den Athlet:innen einen großartigen Empfang und unvergessliche Tage in Lübeck bereiten“, so Anja Künzel vom Bereich Schule und Sport und Karsten Schwarz vom TSB. Neben einem Empfang im Audienzsaal und einer Rathausführung mit dem Bürgermeister stehen eine unterhaltsame Bootstour um die Altstadtinsel, „Olympische Spiele“ in Buntekuh, ein individueller Altstadtrundgang auf Schleichwegen und ein abendliches Kulturprogramm mit Lübecker Akzenten auf dem Programmentwurf. Wenn das Feuer der Special Olympics auf seinem Weg nach Berlin in Lübeck Station machen sollte, sind alle Lübecker:innen eingeladen, es gemeinsam mit den internationalen Athlet:innen bei einem Lauf durch das Holstentor zu empfangen. Anschließend wird gemeinsam gefeiert! Denn Stadt und Leute kennen zu lernen, ist der Delegation am allerwichtigsten.

Ausruhen werden sich die Gastgeber:innen bis dahin nicht. Denn mit der Bewerbung mussten die Kommunen eine inklusive Idee einreichen, die nun von den Host Towns gemeinsam mit Special Olympics umgesetzt werden soll. Ziel dabei ist es, nachhaltig die inklusiven Strukturen in den Kommunen zu stärken. Die Bereiche Schule und Sport, die städtischen Kindertageseinrichtungen und der TSB haben dafür das Projekt „Gemeinsam bewegen – von Klein bis Groß“ entwickelt, das aus folgenden Bausteinen besteht:

  1. Familien in Bewegung – sich gemeinsam bewegen
  2. Auf die Plätze, fertig, LOS! - der Lübecker Sport ist sichtbar inklusiv

Das Projekt setzt auf Bewegung und Sport als Türöffner für das verstärkte Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung. Mit dem ersten Baustein soll über offene Sport- und Bewegungsangebote für Kinder, Jugendliche und ihre Familien im Stadtteil Buntekuh ein Zugang zu gemeinsamen Bewegungsangeboten geschaffen werden. Der zweite Baustein eröffnet die Möglichkeit, diese inklusiven Sport- und Bewegungsangebote im Erwachsenenalter fortzusetzen. Bereits für 2022 sind mehrere Maßnahmen und Aktionen geplant, die Lübeck auch auf das Host Town Program einstimmen werden: Inklusive Aktionen im Rahmen von „Sport im Park“, „Spiele ohne Grenzen“ auf der Sportanlage Falkenwiese, inklusives Schnuppersegeln auf der Wakenitz und vieles mehr. Außerdem sollen die inklusiven Sportangebote in der Stadt sichtbarer und bekannter gemacht werden. Dazu werden Netzwerke und Partnerschaften gestärkt.

Lübecker:innen aus den unterschiedlichsten Bereichen freuen sich über die Nominierung als Host Town und die Umsetzung des inklusiven Projekts:

Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck: „Das Daumen drücken hat sich gelohnt! Ich freue mich sehr, dass die Hansestadt Lübeck zur Host Town für die Special Olympics World Games 2023 gekürt wurde und wir im Sommer 2023 zu diesem besonderen Anlass eine internationale Delegation in Lübeck empfangen dürfen. Die Hansestadt Lübeck setzt sich bereits seit vielen Jahren für ein weltoffenes und tolerantes Miteinander aller Menschen ein. Wir wollen weitere große Schritte in Richtung Inklusion gehen. Die Ernennung zur Host Town der Special Olympics World Games gibt uns den nötigen weiteren Rückenwind und spornt uns an, Barrieren und Vorurteile abzubauen.“

Stefanie Lutz, Sportlerin der Vorwerker Diakonie und Athletensprecherin Special Olympics Schleswig-Holstein: „Lübeck ist Host Town! Super! Ich freue mich, den Athlet:innen und Betreuer:innen der Delegation das Holstentor, das Rathaus und die schöne Altstadt zu zeigen!“

Maximilian Munski, Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro mit dem Deutschland-Achter: „Ich freue mich sehr, dass Lübeck als Host Town ausgewählt wurde. Ich glaube, es ist für Lübeck eine tolle Chance zu zeigen, was für eine vielfältige und moderne Stadt es ist.“

Dorothee Nuthmann, Leiterin inklusives Segeln beim Seglerverein Wakenitz: „Super!!! Wir freuen uns sehr darüber, mehr Diversität mit unseren Gästen in die Stadt bringen zu können und zu zeigen, wie inklusiv unsere Lieblingssportart, das Segeln, wirklich ist und wieviel Freude wir gemeinsam dabeihaben können!“

Lukas Janku, Movement Family e.V.: „Ich freue mich riesig, dass unsere Hansestadt, welche geprägt ist von einer Vielfalt an Breiten- und Trendsportarten an Land und auf dem Wasser, ausgewählt wurde, Host Town für die Special Olympics World Games 2023 zu werden! Damit werden bereits vorhandene und zukünftige Inklusionsprojekte im Sport gestärkt. Das nimmt für mich einen hohen Stellenwert ein.“

Kai Noetzelmann, Geschäftsführer Marli GmbH: „Ich bin überwältigt! Die Nachricht hat sich wie ein Lauffeuer in Lübeck verbreitet. Dass wir Host Town werden, passt zum weltoffenen Charakter von Lübeck und der Marli GmbH. Unsere Bewohner:innen stehen schon in den Startlöchern. Wir freuen uns, dass Marli mitwirken darf.“

Hans-Joachim Friedemann, Bereichsleitung Schule und Sport Lübeck: „Wir sind Host Town für die Special Olympics! Mit dem heutigen Tag beginnt eine spannende Reise für unsere Stadt. Als Bereich Schule und Sport wollen wir viele Lübecker:innen auf diese Reise mitnehmen.“ 

 

Die Bewerbung

 

 

Pressemitteilungen

Lübeck empfängt schwedische Delegation zu den Special Olympics World Games 2023

#ZusammenUnschlagbar bei den Special Olympics World Games 2023

Kommt das Olympische Feuer nach Lübeck?

 

 

Links

Special Olympics World Games 2023

 

Das könnte Sie auch interessieren