Mo, 28.09.2020 15° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Baden in Lübeck

Lübeck hat vielfältige Angebote

Lübeck bietet eine Vielfalt an Schwimm- und Bademöglichkeiten. In den Sommermonaten sind die Strandabschnitte an der Ostsee und den Binnengewässern sehr beliebt.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Seen- und Flussflächen unterliegen natürlichen Gegebenheiten und Entwicklungen, die die Wasserqualität beeinflussen.  Bakterien, Zerkarien oder Blaualgen können das Badevergnügen trüben. Derartige Vorkommen sind nicht vorhersehbar und ändern sich sehr rasch. Baden in Seen und Flüssen ist und bleibt ein Naturerlebnis mit natürlichen Risiken. Risiken anderer Art bestehen in Gewässern mit anderweitigen Nutzungen und Einflüssen. Daher ist das Baden in der Trave und ihren Nebenarmen für das gesamte Gebiet der Hansestadt Lübeck bis zur Mündung in die Ostsee, einschließlich der Pötenitzer Wiek, verboten.

>> Landesverordnung verbietet das Baden in der Trave

Auch für  Naturschutzgebiete (NSG)  gibt es bestimmte Verbotsregelungen. So ist das Baden im NSG Wakenitz nur innerhalb der Badestelle „Kleiner See“ gestattet. Aus Rücksicht auf die Natur, andere Erholungsuchende und nicht zuletzt auf die eigene Gesundheit, sollten Sie zum Baden nur geeignete Gewässerstellen aufsuchen.

Um ein etwaiges Gesundheitsrisiko für Badende auszuschließen, werden die Lübecker Badestellen in der Badesaison von Juni bis Mitte September intensiv überwacht. Der Bereich Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz ist hierfür die zuständige Gesundheitsbehörde, s. Badewasserqualität – Kontrolle

In Lübeck gibt es sechs zu überwachende Badestellen.  Während der Badesaison können Sie sich hier über die Badewasserqualität (aktuelle Untersuchungsergebnisse) der einzelnen Gewässer informieren.

Ostsee

Badewasserqualität Kurstrand

Badewasserqualität Priwall

Flussbäder

Badewasserqualität Krähenteich

Badewasserqualität Falkenwiese

Badewasserqualität Marli

Badewasserqualität Kleiner See

Mehr zur Badewasserqualität erhalten Sie auf der Themenseite des Landes Schleswig-Holstein

Aktuelle Informationen zur Situation in Bezug auf den Coorona-Virus, aber auch allgemein zu natürlichen Risiken beim Baden, wie zum Umgang mit Algenblüten, Zerkarien, Quallen u.a. hält das Landesministerium hier bereit.

Das könnte Sie auch interessieren