Donnerstag 11.08.2022 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Energiesparmodelle an Schulen

Ein aktiver Beitrag zu kommunalem Klimaschutz

Vom 01.04.2022 bis 31.03.2026 läuft in Lübeck das von der Nationalen Klimaschutzinitiative geförderte Projekt zur Umsetzung von Energiesparmodellen an städtischen Schulen. Eine eigens dafür geschaffene Stelle im Gebäudemanagement der Hansestadt Lübeck organisiert, koordiniert und begleitet konkrete Energiespar- und Klimaschutzprojekt, die an den Schulen in gemeinsamen Arbeitsgruppen entwickelt wurden und werden.

Das Projekt unterstützt die Schulen und Lehrpersonen aktiv bei der Umsetzung von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), trägt wesentlich zur Sensibilisierung der Schüler:innen bei, vermittelt Handlungswissen, setzt Ideen partizipativ in die Tat um und stärkt somit das Selbstwirksamkeitsgefühl der teilnehmenden Schüler:innen. Die umgesetzten Maßnahmen führen zu Kosten- und Emissionssenkungen. Damit leisten die teilnehmenden Schulen einen aktiven Beitrag für den kommunalen Klimaschutz. Die Vernetzung und Zusammenarbeit mit Kooperationspartner:innen sorgt zusätzlich für einen Wissenstransfer und stärkt das gemeinschaftliche Handeln.


Mehr Infos zum Projekt

Kontakt:
Florian Lotties
florian.lotties@luebeck.de

Projektträger: Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH
Förderkennzeichen: 67K16693

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzinitiative ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Das könnte Sie auch interessieren