Mittwoch 08.12.2021 Text vorlesen (ReadSpeaker) Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Suche MenüSchließen

Informationen zum Impfen (Stand: 25.11.2021)

Impfen ist die wichtigste Maßnahme, um die Corona-Pandemie einzudämpfen.

Ab dem 29. November geht die Impfstelle in der Musik- und Kongresshalle wieder in Betrieb.
Geimpft wird mit Termin Mo bis Sa von 10:30 Uhr bis 19:30 Uhr. 

Die Terminbuchung für die Impfstellen startet am 25.11.2021. Terminbuchungen für die Impfstellen können dann ausschließlich online unter www.impfen-sh.devorgenommen werden. Telefonische Buchungen bei den Impfstellen sind nicht möglich!
Wer keinen Internetzugang hat, wird gebeten, sich beispielsweise durch Nachbarn, Familie oder Freunde helfen zu lassen oder in der hausärztlichen Praxis einen Termin zu vereinbaren. Rückfragen werden unter der Rufnummer 0800 - 455 655 0 beantwortet.

Wichtige Hinweise zur Terminbuchung

  • Termine werden zunächst bis einschließlich Februar 2022 buchbar sein.
  • Es können nur Einzeltermine gebucht werden.
  • Termine für Auffrischungsimpfungen sind von Donnerstag, 25. November 2021, bis Sonntag, 2. Dezember 2021, nur von Personen, die 60 Jahre oder älter sind buchbar. Erst ab Freitag, dem 3. Dezember 2021, wird die Terminbuchung für Auffrischungsimpfungen für alle Personen freigeschaltet.
  • Bei einer Auffrischungsimpfung muss der Abstand vom gebuchten Termin zur Grundimmunisierung mindestens sechs Monate betragen.
  • Falls alle Termine vergeben sein sollten, wird es wie im Sommer eine Registrierungsmöglichkeit geben. Registrierte Personen erhalten dann automatisch einen Termin, sobald dieser verfügbar ist. Niemand muss also wiederholt in kurzen Abständen die Seite aufrufen – entweder man bucht seinen Wunschtermin direkt, oder – für den Fall, dass zunächst keine freien Termine verfügbar sind – registriert man sich einmalig und erhält bei Verfügbarkeit einen Termin zugewiesen.

Erreichbarkeit der Impfstelle Lübeck (Musik- und Kongresshalle)

Die Lübecker Impfstelle in der MuK wird im 2. Stock des Gebäudes in der Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck, eingerichtet. Der Zugang erfolgt über die Treppe wasserseitig, auf der zur Altstadt gelegenen Seite der MuK.
Personen mit Mobilitätseinschränkung können den ebenfalls von der Wasserseite aus erreichbaren Fahrstuhl nutzen. Impfwillige werden über ein Wegeleitsystem zur Impfstelle geführt, es wird gebeten, der Beschilderung zu folgen. 

Hinweise zu Impfstoffen

In der Impfstelle wird hauptsächlich der Impfstoff von Moderna (Spikevax®) verabreicht.
Auffrischimpfungen werden den Empfehlungen der ständigen Impfkommission (STIKO) folgend vorgenommen, für unter 30-Jährige mit dem Impfstoff von Biontech (Comirnaty®). Eine Wahl des Impfstoffs ist in den Impfstellen nicht möglich.
Die Hansestadt Lübeck weist darauf hin, dass sie keinen Einfluss auf den verfügbaren Impfstoff nehmen kann. Die Verteilung und Lieferung erfolgt durch das Sozialministerium Schleswig-Holstein.

Bringen Sie bitte folgende Dokumente zur Impfung mit:

  • Ihren Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
  • Die ausgefüllten Aufklärungs- und Anamnesebögen für die mRNA Impfstoffe (Biontech und Moderna)
  • Ihren Impfpass

12- bis 15-jährige müssen mit einem Erziehungsberechtigten kommen. Die Unterschrift ist von allen Erziehungsberechtigten nötig.

 

Kostenlose Corona-Schutzimpfungen werden auch von den niedergelassenen Vertrags- und Privatärzten, Krankenhäusern,  sowie Betriebsärzt:innen angeboten.

Arztpraxen, die Corona-Schutzimpfungen durchführen, veröffentlicht die Kassenärztliche Vereinigung unter www.arztsuche.kvsh.de.

Zusätzlich bieten auch mobile Impfteams an bestimmten Tagen an bestimmten Orten im Rahmen des Offenen Impfangebots kostenlose Corona-Schutzimpfungen an. Hierfür ist keine vorherige Terminvereinbarung notwendig. Impfen lassen können sich alle Personen ab 12 Jahren.

Alle aktuellen Termine der mobilen Impfteams in Lübeck sowie in ganz Schleswig-Holstein sind online abrufbar unter www.impfen-sh.de.

 

Hinweise zur Auffrischimpfung:

Neue Daten aus der Wissenschaft zeigen, dass der Impfschutz im Laufe der Zeit nachlässt. Deshalb wird inzwischen eine Auffrischimpfung (dritte Impfung; Booster-Impfung) empfohlen, und zwar für alle Personen ab 18 Jahren.

Die Auffrischungsimpfung soll in der Regel im Abstand von etwa sechs Monaten zur letzten Impfstoffdosis der Grundimmunisierung (das waren in der Regel zwei Dosen, Ausnahme: 1 Dosis von Johnson&Johnson) erfolgen.
Eine Verkürzung des Impfabstandes auf fünf Monate kann im Einzelfall oder wenn genügend Kapazitäten vorhanden sind erwogen werden.
Die Empfehlung zur Auffrischungsimpfung gilt auch für Schwangere ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel. Unabhängig davon, welcher Impfstoff zuvor verwendet wurde, soll für die Auffrischungsimpfung ein mRNA-Impfstoff (Biontech, Moderna) verwendet werden.
Gemäß den Möglichkeiten der Impfstellen soll folgenden Personengruppen die Auffrischungsimpfung zuerst angeboten werden:

  • Personen mit Immunschwäche,
  • Personen über 60 Jahren,
  • Bewohnerinnen und Bewohner in Pflegeeinrichtungen sowie
  • Personal in medizinischen und pflegerischen Einrichtungen.

Hinweis für Genesene:
Wenn Sie bereits eine Infektion mit dem Corona-Virus hatten, wird eine einzige Impfung vier Wochen nach dem Ende der Symptome oder dem Ende der Quarantäne (Bescheid des Gesundheitsamtes) oder dem positiven Labornachweis empfohlen. Als Labornachweis gilt ausschließlich die positive PCR-Testung. Der Genesenenstatus endet nach 6 Monaten. Dann müssen Sie sich impfen lassen, um den Geimpften gleichgestellt zu werden. Auf Grund der rechtlichen Vorgaben werden Antikörpernachweise nicht als Nachweis einer Corona-Infektion anerkannt werden.

Hinweise zu Impfbestätigungen
Lübecker Bürger:innen, die ihre Impfbestätigung verloren haben, melden sich bitte telefonisch im Gesundheitsamt Lübeck unter Telefon 0451 - 122 5324 oder 0451 - 122 5325.

Mehrsprachigen Informationsblätter zur Corona-Schutzimpfung in Deutsch, Englisch, Russisch, Türkisch und Arabisch

Das könnte Sie auch interessieren