Do, 13.08.2020 22° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Infektionsschutz

Leistungsbeschreibung

Ziel des Infektionsschutzes ist es, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.

Die zuständigen Stellen erfassen die meldepflichtigen übertragbaren Krankheiten, werten diese Informationen aus, treffen die zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten erforderlichen Maßnahmen. Sie beraten kostenlos, bieten Impfungen an und führen Schulungen durch.

Informationen zum Umgang mit der COVID-19-Infektion (Coronavirus):

Aktuelle allgemeine Informationen zum Coronavirus finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums , den Seiten des Landesministeriums und auf den Seiten des Robert Koch Instituts.

Zudem wurden Telefonhotlines bei Fragen zum Virus eingerichtet:

Allgemeines Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums:
Tel: 030 / 346 465 100

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (24/7 erreichbar):
Tel: 116 117

Hotline des Landes Schleswig-Holstein:

0431 79700001

Reisehinweise:
Hnweise für Reisende China und Italien: Sie können sich auf den Seiten des Auswärtigen Amtes informieren.
China
Italien

Wer auf Grund des Infektionsschutzgesetzes einem Tätigkeitsverbot unterliegt oder unterworfen wird bzw. abgesondert wurde und einen Verdienstausfall erleidet, erhält grundsätzlich eine Entschädigung in Geld. Das beinhaltet auch die Entschädigung bei Arbeitsausfall wegen vom Gesundheitsamt angeordneter Isolation ("häusliche Quarantäne"). Weitere Informationen erhalten Sie unter

 

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LASD/Aufgaben/Infektionsschutzgesetz/Infektionsschutzgesetz.html

 

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Aktuelle allgemeine Informationen sowie Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Corona Virus finden Sie auf den Seiten des Bundesministeriums , den Seiten des Landesministeriums sowie unter  https://www.luebeck.de/de/rathaus/verwaltung/gesundheitsamt/infektionsschutz/coronavirus.html#FAQ


Bei Anzeichen von Erkältungssymptomen ohne wissentlichen Kontakt zu Personen mit Corona und keinem Aufenthalt in einem Risikogebiet bzw. einem besonders betroffenem Gebiet sollte sich die Anrufer telefonisch von ihrem Hausarzt beraten lassen.

Sollten Sie Erkältungssymptome aufweisen und Kontakt zu Personen mit Corona gehabt haben oder aus einem Risikogebiet bzw. einem besonders betroffenem Gebiet kommen bitte umgehend den Hausarzt telefonisch kontaktieren (bei nichterreichen die 116117) und Kontakt zu anderen Personen vermeiden.
 

 

An wen muss ich mich wenden?

An den Kreis oder die kreisfreie Stadt (Fachdienst für Gesundheit oder Gesundheitsamt).

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck

Wenn Sie Symptome für eine Coronainfektion haben, wenden Sie sich telefonisch an:

  • Ihre Hausärztin / Ihren Hausarzt 
  • Wenn der eigene Hausarzt nicht erreichbar ist:
    Ärztlicher Bereitschaftsdienst (24/7 erreichbar): 
    116 117

Wenn Sie allgemeine Fragen zum Coronavirus haben:

  • Allgemeines Bürgertelefon des Bundesgesundheitsministeriums:
    030 / 346 465 100
  • Bürgertelefon des Landes Schleswig-Holstein zu COVID-19:
    0431 / 79700001
     

Wenn Sie spezielle Fragen zu Corona in Lübeck haben:

  • Gesundheitsamt Lübeck für alle medizinischen Fragen wie Symptome, Quarantäne, Tests, Kontaktpersonen etc.
    0451 / 122-2626
  • Ordnungsamt Lübeck für alle ordnungsrechtlichen Fragen wie Öffnungszeiten, Einzelhandel, Gastronomie, Beherbungsgewerbe, Aufenthalt im Freien
    0451 / 122-2626

Rechtsgrundlage

Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG)

Anträge / Formulare

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Das Formular für Meldepflichtige Krankheiten finden Sie unter: Meldeformular

Was sollte ich noch wissen?

Eine Epidemie (Seuche) ist eine außergewöhnlich häufig auftretende Infektionskrankheit innerhalb eines geografisch beschränkten Gebietes. Epidemisch auftretende Infektionskrankheiten sind zum Beispiel Pest, Cholera, Typhus und Grippe. Eine kontinentübergreifende Epidemie wird als Pandemie bezeichnet.

Kontaktdaten der Öffentlichen Gesundheitsdienste und Gesundheitsämter finden Sie auf den Internetseiten des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein (MSGWG).

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck

Allgemeine Verhaltensweisen (Coronavirus): https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Kontaktreduzierung.html oder für Lübeck unter https://www.luebeck.de/de/rathaus/verwaltung/gesundheitsamt/infektionsschutz/coronavirus.html#FAQ

Covid-Tests sind Privatleistungen und werden in der Regel vom Hausarzt durchgeführt.

 

Ausführliche Informationen zu anderen Infektionskrankheiten (kein Covid-19) entnehmen Sie bitte hier: Merkblätter

 

Unterstützende Institutionen

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck

Robert-Koch-Institut

Zuständige Stelle:

2.530.10 Gesundheitsamt; Infektionsschutz Allgemein

Anschrift

Sophienstraße 2-8
23560 Lübeck

Telefon

+49 451 115
+49 451 122-2626

Fax

+49 451 122-5398

Internet-Adresse

Öffnungszeiten

Kein Zutritt ohne Termin

Mo. 08:00 - 14:00 Uhr
Di. 08:00 - 14:00 Uhr 
Mi. 08:00 - 12:00 Uhr 
Do. 08:00 - 17:00 Uhr 
Fr. 08:00 - 12:00 Uhr 

Die Vorsprache ist grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Verwaltungszentrum Mühlentor
Bus (Linie 2, 7, 16)

(0451) 115 – Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr

Sie sind nach Lübeck gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in Lübeck eine Telefonnummer, die alles weiß: (0451) 115 – die einheitliche Behördennummer