Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Montag, 26.09.2016
Temperatur
15°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck

Veranstaltungen des Frauenbüros

Veranstaltungen des Frauenbüros © Piotr Marcinski - iStock.com

14. Januar 2017

Frauenpolitischer Neujahrsempfang im Lübecker Rathaus

Alle Lübeckerinnen und alle KommunalpolitikerInnen sind eingeladen, mit uns beim frauenpolitischen Neujahrsempfang am 14. Januar 2017 darüber mit uns Gespräch zu kommen, was, wer und welche Themen der 2. Frauen-Bürgerschaft aufgegriffen wurden und wie und in welcher Form sich die Lübecker Kommunalpolitik eine Umsetzung vorstellen kann.
Nähere Informationen folgen im Herbst 2016.

20. September 2016

10. Lübecker Visitenkartenparty: erfolgreiches Vernetzungsmodell für selbständige Frauen

Dienstag, 20. September 2016, 19 Uhr
Multifunktionscenter, Campus Universität, Maria-Goeppert-Str. 1

Diesmal ist es ein runder Geburtstag: zur bereits 10. Lübecker Visitenkartenparty für Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen, freiberuflich tätige Frauen und Frauen im Management lädt das Lübecker Frauenbüro gemeinsam mit dem Frauennetzwerk am Dienstag, den 20. September 2016 ein. Treffpunkt ist diesmal auf dem Lübecker Campus das Multifunktionscenter.

Die Lübecker Visitenkartenparty ist die inzwischen traditionelle und sehr erfolgreiche Veranstaltung für Unternehmerinnen und selbständige Frauen in Lübeck.

„Wir stellen immer wieder fest, dass es unseren Gästen, den selbständigen Frauen, hauptsächlich darum geht, sich mit anderen Unternehmerinnen auszutauschen, sie kennenzulernen und konkrete Kontakte zu knüpfen“, so Wiebke Schmidt, eine der aktiven Selbständigen in der vorbereitenden Projektgruppe „FrauenBusiness“.

Die Gesprächsrunden mit der Zielstellung, voneinander zu profitieren, moderieren Mitglieder von „FrauenBusiness“.

Die Visitenkartenparty beginnt um 19 Uhr; Einlass ab 18:30 Uhr.

Unkostenbeitrag 19,-€ (incl. Imbiss und Getränke)

Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter www.frauenbusiness-luebeck.de; den Veranstaltungsflyer finden Sie hier.

Weitere Informationen beim Frauenbüro der Hansestadt Lübeck, Tel. 0451/122-1615, Fax: 0451/122-1620 oder per eMail: frauenbuero@luebeck.de; www.frauenbuero.luebeck.de

13.Juli 2016

Geflüchtete Frauen kompetent begleiten

14 – bis 17:30 Uhr in der VHS Lübeck, Hüxstraße 118
Frauen und Mädchen fliehen, ebenso wie Männer, vor Krieg, politischer Verfolgung, Folter und Armut. Zusätzlich sind sie Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt, die sie fast ausschließlich als Frauen und Mädchen betreffen: Zwangsverheiratung, Menschenhandel, Genitalverstümmelung, sexuelle Gewalt als Mittel der Folter, als Kriegswaffe oder in der Partnerschaft. Zudem haben sie in vielen Ländern weniger Bildungschancen und Freiraum zur Gestaltung des eigenen Lebens.

Mit der Veranstaltung möchten wir für die besonderen Bedingungen geflüchteter Frauen sensibilisieren, Anregungen für eine kompetente und angemessene Unterstützung vermitteln und über weiterführende Hilfen in Lübeck informieren.

Sie richtet sich an Menschen, die professionell oder ehrenamtlich in der Flüchtlingsarbeit engagiert sind und wird organisiert von Einrichtungen des KIK-Netzwerks bei Häuslicher Gewalt.

Kooperationsveranstaltung; nähere Informationen finden Sie hier.

Hier finden Sie die Vortragsunterlagen zu der Veranstaltung:
Häusliche Gewalt erkennen und handeln – Informationen
Polizeiliche Intervention bei häuslicher Gewalt
Grenzen im Umgang mit traumatisierten Geflüchteten

Das Informationsblatt "Tipps und Informationen für Helfende zur kompetenten Begleitung von geflüchteten Frauen" finden Sie hier.

Veranstaltungsreihe 2016/2017 „Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik – Frauen sind dabei“

Mit einer Reihe ganz unterschiedlicher Veranstaltungen lädt das Frauenbüro Lübeck Frauen ein, sich das ehrenamtliche Betätigungsfeld der Kommunalpolitik zu erschließen. Das neue, ganz aktuelle Programm finden Sie hier.

19. März 2016

Equal Pay Day - Tag der Entgeltgleichheit

Zum 6. Mal in Lübeck: Speed Coaching und Kurz-Workshops

Am Samstag, den 19. März 2016 zwischen 10 und 18 Uhr, findet erneut die kostenlose professionelle Kurzberatung statt. Ebenso gibt es Kurz-Workshops für Frauen (gegen einen Unkostenbeteiligung von 10,-€). Veranstaltungsort ist das Lübecker Rathaus, Breite Str. 62

Handzettel als PDF-Download
Karte als PDF-Download
Plakat als PDF-Download

Die beteiligten Coaches und die Workshopangebote finden Sie hier.  

08. März 2016: 105. Internationaler Frauentag

Modischer Frauentag am 8. März 2016 im Kolosseum

Frauen machen Kleider & Kleider machen Frauen

mehr ... 

4. März 2016: 2. Frauen-Bürgerschaft im Lübecker Rathaus

Zum 2. Mal: Frauen-Bürgerschaftssitzung in Lübeck
Die Tagesordnung und Anträge zur 2. Frauen-Bürgerschaft finden Sie ab sofort hier.

mehr ... 

19. November 2015

Frauen in Lübeck: Mehr Frauen in Teilzeit und "atypischer" Beschäftigung - aber auch mehr in akademischen Berufen und Führung

Der Bericht "Frauen in Lübeck" analysiert alle vier Jahre im Auftrag der Bürgerschaft die Situation von Frauen in Lübeck. Der erste Teil wurde im Frühjahr 2015 vorgelegt. Nun ist der zweite Teil erschienen, der die Lage von Frauen auf dem Arbeitsmarkt beschreibt.

mehr ... 

16. November 2015

Das Prostituiertenschutzgesetz – was heißt das für Lübeck?

Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Prostitution lädt das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck am Montag, 16. November 2015 um 19 Uhr in die Räume der Volkshochschule, Hüxstr. 118-120, ein.

mehr ... 

13. November 2015

Reihe Frauen & Kommunalpolitik: Senatorin Kathrin Weiher im Gespräch

Kathrin Weiher, Bildungs- und Kultursenatorin der Hansestadt Lübeck, steht kommunalpolitisch interessierten Frauen am Freitag, 27. November 2015, zwischen 16-18 Uhr in der Schildstr. 12, Lübeck, für ein Gespräch und Fragen zur Verfügung. Sie gibt dabei Einblicke in die Arbeit und Tätigkeitsfelder einer Senatorin, außerdem wird es ausreichend Raum für Fragen und Anregungen interessierter Lübeckerinnen zur Bildungs- und Kulturpolitik in Lübeck geben. Anmeldungen zur Veranstaltung und für die parallel angebotene kostenfreie Kinderbetreuung bitte bis zum 22. November 2015 an frauenbuero@luebeck.de oder Tel: 122-1615.

Das Gespräch ist Teil der Veranstaltungsreihe "Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik - Frauen sind dabei". Ziel des Lübecker Frauenbüros ist, mehr Frauen für Kommunalpolitik zu interessieren, sie zu informieren, Themen von Frauen in die Politik zu bringen und Frauen kommunalpolitisch zu vernetzen. Alle weiteren Termine der Reihe sind zu finden im Flyer unter www.frauenbuero.luebeck.de (Beteiligung an Netzwerken/ Frauen in die Politik).

Tag gegen Gewalt an Frauen - Veranstaltungsreihe in Lübeck 2015

Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen informieren das Lübecker Frauenbüro, die Frauenfacheinrichtungen und Frauenhäuser über ihr Beratungs- und Unterstützungsangebot - für alle Frauen. Bei insgesamt neun Veranstaltungen vom 29. Oktober bis zum 3. Dezember 2015 und einer gemeinsamen Aktion am 20. November heißt es „Nein zu Gewalt an Frauen!“. Die Veranstaltungen reichen von Tanz- und Selbstverteidigungs-Workshops über Informationen zu Opferhilfen, zum Gewaltschutzgesetz, der Arbeit eines Frauenhauses oder zum Thema „Trennung/Scheidung“ bis zu einer Diskussion über das Prostitutionsschutzgesetz und seinen Auswirkungen in Lübeck. Den Flyer mit dem gesamten Programm finden Sie hier:

Flyer als PDF-Download

Frauen für mehr Vielfalt in der Kommunalpolitik – neue Mitstreiterinnen gesucht

Frauen, die sich für mehr Vielfalt in der Lübecker Kommunalpolitik einsetzen möchten, lädt das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck am Mittwoch, 18. November 2015 von 18-20 Uhr, zu einem Austausch in das Erkerzimmer des Lübecker Rathauses, Breite Strasse 62, ein.
Seit der 1. Frauen-Bürgerschaftssitzung mit über 120 Frauen im Jahr 2013 plant eine Gruppe von 5-10 Frauen unterschiedlichen Alters und beruflichen Hintergrunds Veranstaltungen für Frauen in Lübeck, z.B. Einstiegs-Veranstaltungen "Wie funktioniert Kommunalpolitik?", Fortbildungen (Rhetorik, Körpersprache, Debattieren, Öffentlichkeitsarbeit u.a.), Besuche von Ausschüssen und Bürgerschafts-Sitzungen, Treffen mit Frauen der Bürgerschaft und direkte Gespräche mit erfahrenen KommunalpolitikerInnen.
Die Gruppe freut sich über neue Frauen, die ihre Ideen einbringen und mitmachen wollen.
Auf dem Treffen am 18. November 2015 werden die diesjährigen Veranstaltungen ausgewertet und Planungen für 2016 konkretisiert.
Insbesondere gilt es, die für den 4. März 2016 im Lübecker Rathaus geplante Frauen-Bürgerschaftssitzung vorzubereiten.
Eine Anmeldung ist nicht nötig. Fragen im Vorfeld beantwortet Petra Schmittner vom Frauenbüro unter Tel. 122-1601. www.frauenbuero.luebeck.de
Das Programm „Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik – Frauen sind dabei“ (2015) ist zu finden unter: www.luebeck.de/files/pool/01/160/Flyer_Mehr_Vielfalt_2015_Web.pdf
Die Dokumentation der Frauen-Bürgerschaft 2013 unter www.luebeck.de/files/pool/01/160/FrauenBuergerschaftssitzung_Dokumentation_Kurzfassung.pdf

Macht macht Spaß:
Fachveranstaltung für Frauen in kommunalen Aufsichtsräten und Interessierte

Zu einer überregionalen Fachveranstaltung mit Erfahrungsaustausch für Frauen in kommunalen Aufsichtsräten im Norden laden die Gleichstellungsbeauftragten der Hansestädte Lübeck und Wismar am 6. November 2015 zwischen 13 - 18 Uhr in das Technologie- und Gewerbezentrum Wismar, Alter Holzhafen 19, Wismar ein.

DIE VERANSTALTUNG "Macht macht Spaß" AM 6. NOVEMBER MUSS LEIDER AUSFALLEN!

mehr ... 

"Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik - Frauen sind dabei!" ist Motto vielfältiger Veranstaltungen des Frauenbüros.

Zur Unterstützung der kommunalpolitischen Arbeit - oder dem Liebäugeln damit finden Sie hier ganz konkrete Möglichkeiten, sich zu informieren, zu diskutieren und / oder zu professionalisieren.
Flyer als PDF-Download

15. September 2015

4. Lübecker Unternehmerinnentag: "Service" im Fokus

Am Dienstag, den 15. September ab 16 Uhr, findet der 4. Lübecker Unternehmerinnentag statt.
Veranstaltungsort ist diesmal der Große Festsaal der Gemeinnützigen, Königstraße 5-7 in Lübeck.

"Erneut soll der kontinuierlichen Nachfrage nach Fachinformation, insbesondere aber auch nach Möglichkeiten von Austausch und Vernetzung nachgekommen" erläutert Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck.
Der 4. Lübecker Unternehmerinnentag soll Anregungen und Inspiration von außen für eigene Ideen geben, außerdem die Möglichkeit bieten, sich mit anderen Selbständigen auszutauschen und Neues für die Unternehmenspraxis zu erfahren - ganz gleich, ob Frauen erst daran denken, sich selbständig zu machen, oder ob sie bereits als selbständige Unternehmerin tätig sind.
Im Fokus steht diesmal der "Service". Melanie Dreser, die als Strategin bei AutoVision arbeitet, referiert zu "Service-Design - Was ist das und was kann das?".
Frau Dreser beschreibt mit "Service Design" die geniale Methode, schnell und praxistauglich neue Produkte, Angebote, Dienstleistungen oder Prozesse für Unternehmen zu erfinden - und damit als Unternehmerin auf der Erfolgsspur zu bleiben.
Im anschließenden Salongespräch mit Unternehmerinnen, der Lübeck Travemünde Marketing und Frau Bolte von den Lübecker Wahlverwandschaften werden ganz unterschiedliche Aspekte von Service beleuchtet.

Anmeldungen werden bis zum 30. August entgegengenommen.
Die Teilnahmegebühr beträgt 40,- Euro (incl. Fachvortrag und Salongespräch, Getränken am Nachmittag und gemeinsamem Abendessen).
Die Anmeldung ist möglich unter www.frauenbusiness-luebeck.de oder über veranstaltungsorganisation@web.de.

Flyer Unternehmerinnentag 2015

08. Mai 2015

vhs Infoveranstaltung "Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik - Frauen sind aktiv dabei"

Powerpoint mit Erstinformationen zu Ausschüssen und Bürgerschaft und Tipps für den Einstieg in die Kommunalpolitik.

Flyer "Wie funktioniert Kommunalpolitik?"

24.April 2015

Vorstellung des Berichts "Frauen in Lübeck 2014", Teil 1

Powerpoint mit Kern-Ergebnissen des Berichts "Frauen in Lübeck"

Kompletter Bericht

20. März 2015

Equal Pay Day - Tag der Entgeltgleichheit

Zum 5. Mal in Lübeck: Speed Coaching und Kurz-Workshops
[Equal Pay Day - Tag der Entgeltgleichheit]

Am Freitag, den 20. März 2014 zwischen 11 und 18 Uhr, findet erneut die kostenlose professionelle Kurzberatung statt. Ebenso gibt es Kurz-Workshops für Frauen (gegen einen Unkostenbeteiligung von 10,-€). Veranstaltungsort ist das Hoghehus der IHK zu Lübeck, Koberg 2.

Let’s talk about… money – Hintergründe zum Thema Entgeltgleichheit und den Aktivitäten in Lübeck finden Sie hier.

Postkarte + Plakat zum 20.3.2015 in Lübeck.

mehr ... 

08. März 2015

Bewegung, Frauen!
Tanztee mit Tango und Salsa im Schuppen 9
Die Lübecker Frauentag-Initiative lädt ein

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung „Bewegung, Frauen!“ und hier das Plakat.

Der Vorverkauf für den Tanzsalon startet am Montag, den 9. Februar.
Karten gibt es für 15,- / erm. 12,-€ bei:
Artemani, Fleischhauerstr. 34
Chapeau Claque, Hartengrube 25
Frauenkommunikationszentrum Aranat, Steinrader Weg 1
Klassik-Kontor, Königstr. 115
maKULaTUR, Hüxstraße 87

mehr ... 

08. März 2015

Internationaler Frauentag

Eine Übersicht aller uns bekannter Veranstaltungen aus Anlass des Internationalen Frauentages in Lübeck finden Sie hier.

18. Februar 2015

9. Lübecker Armutskonferenz

Von Anfang an dabei, ist das Frauenbüro auch in diesem Jahr, bei der 9. Lübecker Armutskonferenz wieder Mitveranstalterin.

9. Lübecker Armutskonferenz

In diesem Jahr wird die jetzt seit 10 Jahren bestehende neue Sozialgesetzgebung in den Fokus genommen. „10 Jahre SGB II – Ein neues Sozialsystem aus Sicht einer lokalen Armutskonferenz“ ist der Titel der Veranstaltung. (hier jetzt das Plakat als Bild einpflegen).

Prof. Christoph Butterwegge, bundesweit bekannter Armutsforscher, und Dr. Volker Kotte vom Institut für Arbeitsmarkt und Berufsforschung geben fachliche Inputs. Im anschließenden World-Café werden verschiedene Aspekte der Auswirkungen des SGB II aus Lübecker Sicht beleuchtet; mit dabei ist auch Petra Schmittner aus dem Frauenbüro.

Das genaue Programm finden Sie
hier als PDF-Download [2,4 MB]

10.11.2014 - 26.11.2014

Veranstaltungen rund um den "Tag gegen Gewalt an Frauen" 2014 in Lübeck

Die Frauenprojekte in Lübeck haben rund um den Internationalen "Tag gegen Gewalt an Frauen" (25.11.) eine Vielzahl von Veranstaltungen auf die Beine gestellt. Vom 10. bis zum 28. November 2014 werden eine Lesung über sexuellen Mißbrauch, mehrere Selbstverteidigungs-Kurse, eine Info-Veranstaltung für Frauen in türkischer Sprache sowie Veranstaltungen zur medizinische Versorgung und Spurensicherung nach einer Sexualstraftat (ohne Anzeige), zum neuen Konzept des AWO-Frauenhauses, zur ersten europaweiten Studie über Gewalt an Frauen und zu Herausforderungen des Ausländerrechts für die Frauenberatung angeboten.

Am Freitag, 21. November 2014 ab 11 Uhr findet die gemeinsame öffentliche Aktion des Frauenbüros und der Frauenprojekte zur Kampagne "Vergewaltigung verurteilen" in der Lübecker Fußgängerzone statt. Ab 12 Uhr werden vor dem Lübecker Rathaus die Fahnen "Frei leben - ohne Gewalt" gehisst.

Hierzu wie zu allen weiteren Veranstaltung laden das Frauenbüro und die Frauenprojekte Sie / Euch herzlich ein.

Flyer als PDF-Download [192 KB].

13.11.2014

Informationsveranstaltung "Minijobs - welche Rechte habe ich?"

Eine Informationsveranstaltung für Minijobberinnen findet am Donnerstag, 13. November 2014 ab 18 Uhr in der Beratungsstelle des Frauennetzwerks zur Arbeitssituation, Fleischhauerstr. 37, Lübeck, statt. Die Veranstaltung richtet sich an Minijobberinnen, die mehr über ihre Rechte und Pflichten erfahren wollen und wie sie diese durchsetzen können. Referentin ist Ria Sonntag.

Anmeldung bis zum 06.11.2014 beim Frauennetzwerk zur Arbeitssituation in Lübeck, Tel: 0451-7079793 bzw. E-Mail: luebeck@frauennetzwerk-sh.de

Flyer zur Veranstaltung [PDF-Dokument, 64 KB]

10.11.2014

Bei einem Fachtag Altersvorsorge der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein mit dem Titel "Nochmal die Kurve kriegen. Altersarmut vermeiden" ist Gleichstellungsbeauftragte Elke Sasse ebenfalls Teilnehmerin der Gesprächsrunde. Genaueres zur Veranstaltung finden Sie hier:
Flyer Fachtagung [PDF-Dokument, 114 KB]

Wer hier teilnehmen möchte, melde sich bitte bis zum 28.10. direkt bei der Verbraucherzentrale an: russ@vzsh.de - oder mit dem Anmeldeformular im pdf-Format.

29.10.2014

Arbeit, aber wie ? Ein Infotag für Frauen

Das Netzwerk "Chancen für Frauen" veranstaltet am Mittwoch, 29. Oktober 2014, von 9 bis 12 Uhr in der Handwerkskammer Lübeck, Breite Straße 10/12, die Messe für Frauen: "Arbeit, aber wie? Frauen auf der Arbeitsuche". Frauen, die eine Arbeit suchen, aber auch solche, die Fragen zu Themen wie Bildung, Kinderbetreuung, Familie oder Gesundheit haben, können sich bei der Messe kostenlos Tipps und Hilfe holen oder sich mit anderen arbeitsuchenden Frauen austauschen. Über 20 Mitarbeiterinnen von Beratungsstellen, Bildungsträgern, Jobcenter und Agentur für Arbeit stehen für Informationen zu Verfügung.

Keine Anmeldung nötig !Flyer zum Infotag [PDF-Dokument, 328 KB]

27.10.2014

Am 27.10.2014 lädt die Antidiskriminierungsstelle des Landes Schleswig-Holstein zu einem Fachnachmittag ein: "Mittendrin in jedem Alter - Stolpersteine in Frauenbiografien". Neben zwei Fachvorträgen von Ministerin Kristin Alheit (Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Wissenschaft und Gleichstellung Schleswig-Holstein) und Frau Prof. Dr. Uta Meier-Gräwe (Universität Gießen) gibt es eine Diskussionsrunde. Die Lübecker Gleichstellungsbeauftragte Elke Sasse ist mit dabei! Die Einladung finden Sie hier:
Einladung [PDF-Dokument, 83 KB]

Anmeldungen bitte bis zum 20.10.2014 direkt an buergerbeauftragte@landtag.ltsh.de

19. und 20. September 2014 in Lübeck
10. und 11. Oktober 2014 in Wismar

Gleichstellungsbeauftragte aus Wismar und Lübeck laden ein:
-Was Frauen bewegt(e) - Studienaustausch zwischen Wismar und Lübeck-

Über die Erfahrungen, ihre Geschichte und die heutige Situation von Frauen wollen sich (Fach-)Frauen aus Lübeck und Wismar 25 Jahre nach dem Mauerfall austauschen.

„Trotz der räumlichen Nähe beider Partnerstädte gibt es immer noch sehr unterschiedliche Erfahrungshintergründe und ‚Blicke auf die Welt’“ sind sich Petra Steffan und Elke Sasse, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestädte Wismar und Lübeck einig und laden deshalb zu einem Studienaustausch ein.

Der Besuch aus Wismar wird am 19. und 20.September 2014 in Lübeck sein. Verschiedene Workshops, Stadtrundgänge und eine Ausstellungseröffnung stehen auf dem Programm.

Um den Austausch zu intensivieren und zu einer wirklichen Begegnung werden zu lassen, werden Privatunterkünfte für Wismarer Frauen zur Übernachtung für den 19./20. September bei Lübeckerinnen gesucht.

30 bis 45 Lübeckerinnen können zwei Wochen später, am 10. und 11. Oktober 2014, nach Wismar fahren. Dort sind ein Stadtrundgang, drei Workshops und ein Törn auf der Poeler Kogge in Planung. Mit einem Teilnahmebeitrag von 50,-€ können Lübeckerinnen dabei sein; die Unterkünfte werden auch hier privat bei Wismarerinnen sein.

Übernachtungsangebote für den 19./20. September in Lübeck bitte gerne an das Frauenbüro unter frauenbuero@luebeck.de oder per Telefon: 0451/122-1615.

Ebenso sind Anmeldungen für den Gegen-Besuch in Wismar am 10./11. Oktober willkommen.

Das Programm finden Sie hier: PDF-Download [406 KB]

Weitere Details zu Lübeck finden Sie hier: PDF-Download [70 KB]

Weitere Details zu Wismar: Programm in Wismar als PDF-Download [62 KB]

Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik - Frauen sind dabei! Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2014
Frauen engagieren sich in Lübeck in unterschiedlichsten Ehrenämtern - in Schulen, der Kindertagesbetreuung, Kirchen und Sozialverbänden - warum nicht auch mehr in der Kommunalpolitik?
Wir wollen Frauen ermutigen, sich mit Kommunalpolitik zu beschäftigen, ihre eigenen Sichtweisen und Interessen einzubringen und auch, mit zu entscheiden!
Seien Sie dabei! Nähere Informationen finden Sie hier:
Flyer Veranstaltungen 2014 [PDF-Dokument, 904 KB]

Dienstag, 9. September 2014, 19 Uhr

9. Lübecker Visitenkartenparty: erfolgreiches Vernetzungsmodell für selbständige Frauen
Musikhochschule Lübeck, Eingang „An der Obertrave“
Zur 9. Lübecker Visitenkartenparty für Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen, freiberuflich tätige Frauen und Frauen im Management lädt das Lübecker Frauenbüro am Dienstag, den 9. September 2014 in das Foyer der Lübecker Musikhochschule ein.
Die Lübecker Visitenkartenparty ist die inzwischen traditionelle und sehr erfolgreiche Veranstaltung für Unternehmerinnen und selbständige Frauen in Lübeck.
Vernetzung und Austausch wird wieder im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen.
„Wir stellen immer wieder fest, dass es unseren Gästen, den selbständigen Frauen, hauptsächlich darum geht, sich mit anderen Unternehmerinnen auszutauschen, sie kennenzulernen und konkrete Kontakte zu knüpfen“, so Wiebke Schmidt-Tomkewicz, eine der aktiven Selbständigen in der vorbereitenden Projektgruppe „FrauenBusiness“.
Die Gesprächsrunden mit der Zielstellung, voneinander zu profitieren, moderieren Mitglieder von „FrauenBusiness“.
Die Visitenkartenparty beginnt um 19 Uhr; Einlass ab 18.30 Uhr.
Weitere Informationen beim Frauenbüro der Hansestadt Lübeck, Tel. 0451/122-1615, Fax: 0451/122-1620 oder per eMail: frauenbuero@luebeck.de

Flyer 9. Lübecker Visitenkartenparty [PDF-Dokument, 209 KB]

Informationsnachmittag:

Freitag, 9.5.2014, 15-18 Uhr, VHS Hüxstraße, EINTRITT FREI
„Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik – Frauen sind dabei!

„Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik – Frauen sind dabei! Wie funktioniert Kommunalpolitik
Ein neuer Radweg, eine neue Skater-Bahn, ein Mensaanbau an einer Schule, ein neues Gewerbegebiet - das sind Beispiele kommunalpolitischer Arbeit in Kooperation mit der Lübecker Stadtverwaltung. Welche Entscheidungen werden wann und von wem oder welchen Gremien getroffen? Wie können sich interessierte Frauen engagieren und beteiligen? Darum geht es an diesem Nachmittag. Besichtigt werden auch kurz die wichtigsten Räume des Rathauses.

Referentin: Petra Schmittner, Frauenbüro der Hansestadt Lübeck
In Kooperation mit der Volkshochschule Lübeck, Kursnummer 102-080, Anmeldung über die vhs, Tel. 122-4021

6. Mai 2014

FrauenBusiness unterwegs
Zum dritten Mal bereits laden die Beratungsstelle Frau & Beruf, die Gleichstel-lungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Lübeck sowie die Projektgruppe „Frauen Business“ zu einem Unternehmerinnentreffen besonderer Art ein.
Unter dem Motto „Frauen Business unterwegs“ öffnen am 6. Mai 2014 Lübecker Unternehmerinnen ihre Türen und laden zu einem „Werkstatt-Gespräch“ ein.
„Ziel ist, gelebtes Wissen weiterzugeben“ erläutert Elke Sasse, Gleichstellungsbeauf-tragte der Hansestadt Lübeck.
Erste Gastgeberinnen am 6. Mai 2014 um 18:30 Uhr sind die Restauratorin Stephanie Schipper und die Klavierbauerin Christine Rhode in der Großen Alte Fähre 35-37.
Danach geht es weiter ins Hotel an der Marienkirche, Schüsselbuden 4 zu den Hotelbetreiberinnen Heike Schüttler und Astrid Lindberg.
Die Unternehmerinnen gewähren Einblicke in ihr Unternehmen und ihre Tätigkeiten und berichten über Erfahrungen in der Selbstständigkeit.
Danach ist ein gemeinsamer Austausch in lockerer Runde bei Hastenrath & Partner, An der Untertrave 96 vorgesehen.Aufgrund der Räumlichkeiten ist das Angebot auf max. 20 Teilnehmerinnen begrenzt. Eine vorherige Anmeldung bitte an das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck; entweder telefonisch unter 0451/122-1615 oder per Mail an frauenbuero@luebeck.de.
Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag von 10,-€ erhoben, der vor Ort zu entrichten ist.
Weitere Informationen und eine konkrete Anmeldemöglichkeit finden Sie unter www.frauenbusiness-luebeck.de

10.4.2014

Debattierclub: „FrauenReden“
-Wir debattieren in gemütlicher Atmosphäre zu Ihren Themen-
Wir wollen die Idee eines Debattier-Clubs etablieren: an einem festen Termin und schönem Ort, legen wir Themen fest, zu denen debattiert wird – nach klaren Regeln und Zeitvorgaben pro Rednerin. Es geht darum, das Debattieren und Argumentieren zu üben – und Spaß daran zu haben – oder zu bekommen!
Alle Frauen, die dabei sind, entscheiden zu Beginn, um welches Thema es gehen soll.
Termin für den 1. Debattierclub: Donnerstag, 10. April 2014 zwischen 18 und 21 Uhr; Anmeldung bitte bis zum 3.4. an frauenbuero@luebeck.de oder unter Tel. 122-1615
Moderation: Magdalena Wieczorek
Ort: Marli-Cafe, St. Annen-Str. 1

Dienstag, 08. April 2014, 17-19.30 Uhr

"...und raus bist Du?" - Minijobs - kritische Betrachtung eines Erwerbsmodells
Fachveranstaltung im Rahmen des Equal Pay Days 2014

Minijobs werden von verschiedenen Seiten beleuchten und die Auswirkungen von Minijobs, insbesondere auf Frauen, dargestellt. Wie hat sich die Zahl der Minijobs bundesweit und in Lübeck entwickelt? Welche Vor- und Nachteile haben Minijobs für Frauen, Betriebe und Gesellschaft? Welche Erfahrungen gibt es vor Ort?
Im einleitenden Fachvortrag geht Dr. Karen Jaehrling, Universität Duisburg-Essen, der Frage nach, ob Minijobs als „Zuverdienst“ eine Brücke in reguläre Beschäftigung darstellen. Anschließend stellen die Lübecker Bundestagsabgeordneten (angefragt) und der Landesfrauenrat Schleswig-Holstein ihre Positionen zu Minijobs dar. Außerdem diskutieren VertreterInnen von Unternehmen, Gewerkschaften, Jobcenter und Rentenversicherung über ihre Erfahrungen mit Minijobs.
Referentinnen: Dr. Karen Jaehrling -Universität Duisburg-Essen-, Heidemarie Keller -Frau & Beruf Lübeck-, Petra Schmittner, -Frauenbüro Hansestadt Lübeck-
Diskussionsrunde: Joachim Tag, Geschäftsführer Jobcenter Lübeck, Andreas Sankewitz, Geschäftsführer DGB Region Schleswig-Holstein Südost, Michael Esser, Deutsche Rentenversicherung Nord, N.N., Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Dr. Karen Jährling
Zielgruppe: MultiplikatorInnen und AkteurInnen des Arbeitsmarktes, Unternehmen, Organisationen, Behörden und Fachstellen
Ort: Rathaus Lübeck (Große Börse), Breite Str. 62, Lübeck
Veranstalterinnen: Frauenbüro Lübeck, Frau & Beruf Lübeck, DGB Schleswig-Holstein Südost
Anmeldung: Frau & Beruf Lübeck, Tel.: 70 79 793, E-Mail: luebeck@frauennetzwerk-sh.de

Freitag, 21. März 2014
Equal Pay Day - Tag der Entgeltgleichheit

Zum 4. Mal in Lübeck: Speed Coaching und Kurz-Workshops
Weitere Infos hier 

8. März 2014...

…ist Internationaler Frauentag und das bereits seit 103 Jahren.
NAHaufNAHme heißt es diesmal!
v.l.n.r. Barbara Engel (Malerin des Frauentagsmotivs), Elke Sasse, Charlotte Kerner, HannaH Rau, Antje Peters-Hirt, Maren Fehling, Susanne Füting, Gunda Diercks-Elsner, Gundel Granow, es fehlt: Linde Fröhlich. Die Lübecker Frauentagsinitiative hat die berühmte deutsche Filmemacherin und Autorin Helke Sander (77) in die Hansestadt eingeladen, einen ganzen tollen Frauentag lang.
Mit ihren Filmen über Kinder und Karriere, Liebe und Gewalt bewegte Helke Sander viele. Eine „Ikone der Frauenbewegung“ ist sie für die Älteren, ein Vorbild heute für junge Filmemacherinnen. Seit 50 Jahren mischt sich die Berlinerin ein, auch als Autorin ist sie unbequem, immer wieder überraschend und radikal zeitgenössisch. Wer die Film- und Wortkunst von Helke Sander wieder oder für sich ganz neu entdecken will, hat am Frauentag ab 11 Uhr dazu Gelegenheit - entweder den ganzen Tag lang oder wahlweise vormittags, nachmittags und abends.
An drei nahen Orten in der Königstrasse findet die NAHaufNAHme statt: Filme im Filmhaus („Mitten im Malestream“ und „Redupers“) wechseln sich ab mit Gesprächen in der Reformierten Kirche („Fliegen die Tomaten bis heute?“). Kulinarisches wartet im Refugium des Katharineums; in der Schulaula (19.30 Uhr) liest Helke Sander zum Frauentagsausklang u. a. aus ihrem erfolgreichen Buch „Der letzte Geschlechtsverkehr und andere Geschichten über das Altern.“
Kurzfilme einer Nachwuchsregisseurin werden während des Frauentages ebenfalls gezeigt. Bereits am Vortag (Freitag, 7.3.) läuft im Kommunale Kino Koki (ab 18.00 Uhr) Helke Sanders auch international viel beachteter, zweiteiliger Film „BeFreier und Befreite“: Zum ersten Mal sprechen Frauen über die Massenvergewaltigungen am Ende des zweiten Weltkrieges, die in Deutschland lange ein Tabuthema waren und bis heute – obwohl geächtet – weltweit immer noch Kriegsalltag sind.
Vorverkaufstellen für die Eintrittskarten: ARTEmani Fleischhauerstr. 34 / Buchhandlung maKULaTUR, Hüxstraße 87 / Hotel an der Marienkirche, Schüsselbuden 4.
Eintrittspreise: Frauentag Total 28 / erm. 20 €* (inkl. 2 x Imbiss) -- Frauentag Halb (Morgen- oder Mittagsprogramm) 20 / erm. 15 €* (inkl. 1 Imbiss) -- Frauentag Abend 15 / erm. 8 €* (inkl. 1 Imbiss). Filmvorführung am Vortag (7. März ): Kommunales Kino Koki: 1 Film 5 Euro , beide Filme 8 Euro.
Veranstaltungsorte: Kommunales Kino KOKI, Mengstraße 35 · Filmhaus
Lübeck, Königstraße 38 · Reformierte Kirche, Königstraße 18 · Katharineum, Königstraße 27-31
Genaue Informationen finden Sie hier:
Flyer Internationaler Frauentag 2014 [PDF-Dokument, 387 KB]

5. März 2014
Am Mittwoch, den 5. März findet bereits zum 8. Mal die Lübecker Armutskonferenz unter dem Motto „aus dem schatten ins licht“ statt. Diesmal geht es um gesellschaftliche Teilhabemöglichkeiten. Das Lübecker Frauenbüro ist seit der 1. Lübecker Armutskonferenz dabei. Nähere Informationen finden Sie hier:
Flyer Armutskonferenz 2014 [PDF-Dokument, 884 KB]

Veranstaltungen rund um den 25.11.2013, Internationaler Tag „Nein zu Gewalt an Frauen“:
Aktionstage gegen Gewalt - mit Filmen, Musik, Kochabend, Spaziergang, Selbstverteidigung, Tag der offenen Tür, Foto-Ausstellung und Fachinformationen – alle Veranstaltungen finden Sie hier:

Flyer „Nein zu Gewalt an Frauen“ [PDF-Dokument, 5,5 MB]

Mittwoch, 20.November 2013
Fotoausstellung „Mut gegen Gewalt“
18 eindrückliche Bilder zum Thema „Mut gegen Gewalt“ sensibilisieren und machen Mut, Gewalt entgegenzutreten. Sie sind das Ergebnis eines Fotowettbewerbs der Gleichstellungsbeauftragten der Partnerstadt Wismar aus dem Jahr 2012, die dieses Jahr in Lübeck zu sehen ist.
Ausstellungseröffnung: Mittwoch, 20.11.2013, 15 Uhr
Mit Petra Steffan, Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Wismar, Andreas Sankewitz, Regionsgeschäftsführer DGB Schleswig-Holstein Südost und Sven Schindler, Wirtschafts- und Sozialsenator der Hansestadt Lübeck
Ort: Gewerkschaftshaus Lübeck, Holstentorplatz 1-5 im Foyer
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 8-20 Uhr und Freitag 8 -18 Uhr
Veranstalterin: Frauenbüro Lübeck in Kooperation mit dem DGB Region Schleswig-Holstein Süd-Ost
Weitere Informationen beim Frauenbüro der Hansestadt Lübeck, Tel. 122-1615

Samstag, 16. November 2013
„Mehr Vielfalt in die Kommunalpolitik! Frauen sind dabei“ ist das Motto einer neuen Veranstaltungsreihe, die informieren sollen, wie Kommunalpolitik funktioniert und wo wer Einfluss nehmen kann. Thema der Auftaktveranstaltung ist „Das Recht auf einen Kita-Platz“. Schauen Sie einfach vorbei!

Plakat „Das Recht auf einen Kita-Platz“ [PDF-Dokument, 75 KB]
Flyer „Das Recht auf einen Kita-Platz“ [PDF-Dokument, 83 KB]

Hier finden Sie Hintergrund-Informationen zum Thema:

Präsentation "Kindertagesbetreuung in der HL" [PDF-Dokument, 946 KB]
Präsentation „Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder unter 3 Jahren – Hintergründe, Entwicklung und Zahlen“ [PDF-Dokument, 638 KB]

Donnerstag, 14. November 2013
Eine Informationsveranstaltung für Minijobberinnen findet am Donnerstag, den14. November 2013 ab 18 Uhr in der Beratungsstelle Frau & Beruf, Fleischhauerstr. 37 in Lübeck, statt. Die Veranstaltung richtet sich an Minijobberinnen, die mehr über die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie ihre Rechte und Pflichten erfahren wollen und auch, wie sie diese durchsetzen können.

Referentin ist Michelle Hardege, Landesbezirksfrauensekretärin ver.di Nord. Sie vermittelt im Vortrag, ob bzw. wie viel Anspruch auf Urlaub, Lohnfortzahlung im Krankheitsfall usw. Sie haben, wie die Einnahmen aus einem Minijob auf das Arbeitslosengeld „angerechnet“ werden und wie Sie Rentenansprüche mit einem Minijob erwerben können.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung möglichst bis zum 07.11.2013 bei Frau & Beruf, Tel: 0451-7079793 bzw. E-Mail: luebeck@frauennetzwerk-sh.de

Veranstalterinnen sind die Beratungsstelle Frau & Beruf, der DGB und das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck.

Flyer Minijobs – welche Rechte habe ich? [PDF-Dokument, 94 KB]

Mittwoch, 30. Oktober 2013
Das Frauenbüro ist wieder mit dabei bei der vom Netzwerk „Chancen für Frauen“ veranstalteten Messe „Arbeiten – aber wie?“, die am 30. Oktober 2013 in der Lübecker Handwerkskammer stattfindet. Nähere Informationen finden Sie hier:

Plakat Messe "Arbeiten aber wie" [PDF-Dokument, 95 KB]
Flyer Messe "Arbeiten aber wie" [PDF-Dokument, 315 KB]

10. September 2013
Lübecker Unternehmerinnentag

Flyer Lübecker Unternehmerinnentag [PDF-Dokument, 172 KB]

21. Juni 2013
Stadtführung - auf den Spuren Lübecker Frauen

Das Frauenbüro lädt alle interessierten Lübeckerinnen zu einer besonderen Stadtführung ein: „Auf den Spuren Lübecker Frauen“.
Gemeinsam mit der Stadtführerin Susanne Hesse werden Plätze und Orte in der Lübecker Altstadt besucht, wo Frauen gewirkt haben. Treffpunkt ist der Kaack auf dem Rathausmarkt: Anmeldung ist erforderlich!

Anmeldung: Frauenbüro der Hansestadt Lübeck, Tel. 122-1615, E-Mail: frauenbuero@luebeck.de

26. Mai 2013
Das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck lädt interessierte Frauen ein, am 26. Mai 2013 ab 18 Uhr den Ausgang der Kommunalwahlen gemeinsam mit anderen Frauen live im Lübecker Rathaus zu verfolgen

Pressemeldung: „Kommunalwahl mit Frauen im Rathaus“ mehr ... 

6. Mai 2013
Fachveranstaltung „Jungenarbeit knackt Geschlechterstereotype“
Über den Beitrag von Jungenarbeit zu einem neuen Rollenverständnis der Geschlechter

Flyer [PDF-Dokument, 209 KB]

Pressemeldung: „Jungenarbeit knackt Rollenstereotype“ mehr ... 

24. April 2013
FrauenBusiness unterwegs
Die Beratungsstelle Frau & Beruf, die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Lübeck sowie die Projektgruppe „Frauen Business“ laden am Mittwoch, den 24. April 2013 unter dem Motto „FrauenBusiness unterwegs“ zu einem Unternehmerinnentreffen besonderer Art ein.
mehr ...

20. März 2013
Tag der Entgeltgleichheit in Lübeck am 20.3.2013:

Mit Speed Coaching und Workshopangeboten im Hogehus der IHK Zu Lübeck mehr ...

Die Liste der beteiligten Coaches finden Sie hier [PDF-Dokument, 23 KB]
Die angebotenen Workshops finden Sie hier [PDF-Dokument, 89 KB]

15. März 2013, 20.30 Uhr
Kommunales Kino Film: "We want Sex"
Mehr dazu erfahren Sie hier ...

8. März 2013
Internationales Frauen- und Mädchenfest
Ein Frauen- und Mädchenfest findet am 102. Internationalen Frauentag, den 8. März 2013 statt. Veranstaltungsort ist das "Q45" in der Falkenstraße 45, Beginn ist um 18 Uhr.
Nähere Informationen finden Sie hier [PDF-Dokument, 719 KB]

7. März 2013
1. Frauen-Bürgerschaftssitzung
Frauen und Mädchen können bis zum 15. Februar 2013 ihre Ideen und Anträge für die 1. Frauen-Bürgerschaftssitzung in Lübeck einreichen. Dazu lädt das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck gemeinsam mit einer Vorbereitungsgruppe ein.

Die vom Frauenbüro initiierte und von der Lübecker Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer geleitete 1. Frauen-Bürgerschafts-Sitzung findet am 7. März im Lübecker Rathaus statt. Tagesordnung und Anträge dazu finden Sie ab sofort hier:
TO online [PDF-Dokument, 35 KB]
Anträge online [PDF-Dokument, 138 KB]

Pressemeldung
124 Frauen bei der 1. Frauen-Bürgerschaftssitzung am 7. März 2013 im Lübecker Rathaus mehr ...

Hier finden Sie die Dokumentation der 1. Lübecker Frauen-Bürgerschafts-Sitzung:
Kurzfassung [PDF-Dokument, 1,8 MB]
Langfassung [PDF-Dokument, 8,1 MB]

13. Februar 2013
7. Lübecker Armutskonferenz
Am Mittwoch, den 13. Februar, findet die 7. Lübecker Armutskonferenz mit dem Thema "Armut als Krankheitsrisiko - Krankheit als Armutsrisiko" statt. Das Frauenbüro ist Mitveranstalterin.
Nähere Informationen und Anmeldemöglichkeit finden Sie hier [PDF-Dokument, 673 KB]
Dokumentation zur Armutskonferenz

12. - 30. November 2012
Lübeck - Stadt, die Wissen schafft ... - Wege aus der Gewalt für Frauen
Die Lübecker Frauenprojekte stellen die Aktionstage rund um den Internationalen Gedenktag "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25. November 2012 unter das Motto: Lübeck - Stadt, die Wissen schafft!
mehr ...

12.11.2012, 18 Uhr
Teilzeit - welche Rechte habe ich? Informationsveranstaltung
Ort: FRAU & BERUF; Fleischhauerstr. 37, 23552 Lübeck
Mehr Informationen [PDF-Dokument, 28 KB]

25.10.2012, 18 - 20.30 Uhr
Mehr Frauen in die Aufsichtsräte !
mit Dr. Kirsten Soyke, Rechtsantwältin aus Hamburg, Gruppe "FidAR-Hanse"
Ort: Musik- und Kongreßhalle Lübeck, Seminarraum 4-6, Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck
mehr ...

01.09.2012, 10 - 13 Uhr
FRAUENPOLITISCHES FRÜHSTÜCK mit Begegnungen und Kultur - "FrauenMachtPolitik - mehr Farbe in die Kommunalpolitik"
Die Lübecker Frauen- und Sozialverbände und das Lübecker Frauenbüro laden ein zum FRAUENPOLITISCHEN FRÜHSTÜCK mehr ...

16.08.2012
Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung „Elisabeth Mann Borgese und das Drama der Meere“ im Buddenbrookhaus:
"Ich glaube an die Rebellion" Politikstrategien bei Elisabeth Mann Borgese - Politikstrategien von Frauen heute mehr ...

13.06.2012
8. Lübecker Visitenkartenparty für Unternehmerinnen, Existenzgründerinnen, freiberuflich tätige Frauen und Frauen im Management
Das Lübecker Frauenbüro lädt am Dienstag, den 11. September 2012 in den Audienzsaal des Rathauses ein. mehr ...

26.4.2012, 9-13 Uhr
Erzählcafe zum Girls Day 2012 - Mädchen schnuppern in ungewöhnliche Berufe
mehr ...

18.4.2012
Vortrag über "Lehr- und Wollschwestern in den Lübecker Beginenhäusern"
Im Rahmen "Lübeck, Stadt der Wissenschaft" bietet das Evangelische Frauenwerk in Kooperation mit dem Frauenbüro der Hansestadt Lübeck und dem Frauenkommunikationszentrum Aranat einen Vortrag mit Diskussion zu "Beginen in Lübeck" an. mehr ...

17.4.2012
FrauenBusiness unterwegs
Die Beratungsstelle Frau & Beruf, die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck, die Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt sowie die Projektgruppe „Frauen Business“ laden am Dienstag, den 17.April 2012 unter dem Motto „FrauenBusiness unterwegs“ zu einem Unternehmerinnentreffen besonderer Art ein. mehr ...

23.3.2012
Tag der Entgeltgleichheit - Equal Pay Day
Mehr Informationen 

08.03.2012
Internationaler Frauentag 2012
Am 8. März ab 18 Uhr ist das Lübecker Museum für Natur und Umwelt in Frauenhand. Gefeiert wird der Internationale Frauentag, der in vielen Ländern der Welt ein gesetzlicher Feiertag ist.
Mehr Informationen 

22.2.2012
Die 6. Lübecker Armutskonferenz mit dem Schwerpunkt "Alleinerziehende und Armut
finden am Mittwoch, den 22. Februar 2012 unter Beteiligung des Frauenbüros statt.
Nähere Informationen finden Sie hier [PDF-Dokument, 233 KB]
Die Dokumentation der 6. Lübecker Armutskonferenz finden Sie hier

25.11.2011
Veranstaltungen in Lübeck aus Anlass des Internationalen Tages "Nein zu Gewalt an Frauen"
Mehrere Aktionen und Veranstaltungen finden vor und nach dem 25.11.2011 in Lübeck statt.
Mehr Informationen [PDF-Dokument, 161 KB]

16.11.2011
Veranstaltung zu "Minijobs - welche Rechte habe ich?"
Mittwoch, 16. November 2011, 18 Uhr in der Beratungsstelle Frau & Beruf, Fleischhauerstraße 45
Mehr Informationen [PDF-Dokument, 95 KB]

08.11.2011
Veranstaltung zur "Altersvorsorge für Frauen - was ist wichtig?"
Dienstag, 8. November 2011, 18 Uhr in der Verbraucherberatung Lübeck, Fleischhauerstraße 45
Mehr Informationen [PDF-Dokument, 76 KB]

13.09.2011
2. Lübecker Unternehmerinnentag
Kooperation zwischen Lübecker Frauenbüro, der Beratungsstelle Frau & Beruf und der Arbeitsagentur Lübeck mehr ...
Flyer [PDF-Dokument, 136 KB]
Hier finden Sie die Vorträge zum 2. Lübecker Unternehmerinnen-Tag:
Social Media und Web 2.0 (von Svenja Hofert) [PDF-Dokument, 1,5 MB]
Kommunikationstraining (von Nina Kleinau) [PDF-Dokument, 54 KB]

05.06.2011 bis 20.08.2011
Lübecker Mädchen-Fussball-Aktionstage
Flyer "Mädchen-Fussball-Aktionstage" [PDF-Dokument, 530 KB]

25.03.2011
Equal Pay Day mit Speed Coaching
Flyer "Speed Coaching" [PDF-Dokument, 153 KB]

12.03.2011
Am 12.3.2011 wird ein Internationales Frauenfest für Frauen von 0 - 100 Jahre gefeiert
Flyer "100 Jahre Internationaler Welt Frauentag" [PDF-Dokument, 134 KB]

03.02.2011
Große Feier zum 100. Frauentag im Lübecker Kolosseum
WIR SIND 100

Ehrengast am 8. März 2011 ist die österreichische Soziologin Edit Schlaffer, Vorsitzende von Frauen ohne Grenzen und eine der „wichtigsten Leitfiguren des 21. Jahrhunderts“. mehr ...

25.11. - 02.12.10
Aktionswoche zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen" - Veranstaltungen 2010
Flyer zu "Nein zu Gewalt an Frauen" [PDF-Dokument, 4,67 MB]

10.11.2010
Impulsveranstaltung "Maßnahmen für Alleinerziehende - unterstützend und nachhaltig!"
mehr ...

Di, 28.09.10, 18 - 21 Uhr
7. Lübecker Visitenkartenparty
mehr ...

Di, 01.06.10, 13 - 17 Uhr
"Frauen Macht Politik!" - Frauen in politischen Spitzenpositionen
mehr ...

Montag, 26. April 2010, zwischen 16-19 Uhr
"Stadtgespräch Jugendarbeit"
Fachtag zur Mädchen- und Jungenarbeit in Lübeck im Verwaltungszentrum Mühlentor
mehr ...

Dienstag, 2. März 2010, 18 Uhr
4. Lübecker Armutskonferenz "Alter schützt vor Armut nicht" zum Thema Altersarmut.
Weitere Informationen finden Sie hier [PDF-Dokument, 1,8 MB]

Montag, 8. März 2010, 18.30 Uhr
Feierabend zum Frauentag: "Nathan und seine Schwestern" mit der berühmten Jugendbuchautorin Mirjam Pressler
mehr ...

12.11 - 27.11 2009
Aktionswoche zum Internationalen Tag "Nein zu Gewalt an Frauen" - Veranstaltungen 2009
Flyer zu "Nein zu Gewalt an Frauen" [PDF-Dokument, 2,89 MB]

Veranstaltungsreihe des Frauenbüros "Vielfalt macht Frauen stark" aus Anlass des 20jährigen Bestehens des Lübecker Frauenbüros
mehr ...

7. März 2009
Frauen-Infobörse "Vielfalt macht Frauen stark" im Lübecker Rathaus
mehr ...

8. März 2009, 11 Uhr
Internationaler Frauentag: Frauentagsmatinée zum 100. Geburtstag der Dichterin Hilde Domin
mehr ...

17. März 2009
6. Lübecker Visitenkartenparty für Unternehmerinnen und selbständige Frauen am Dienstag, im Lübecker Rathaus
mehr ...

Montag. 4. Mai
Diese Frau machte Skandal - Die Frauenrechtlerin Hedwig Dohm - Vortrag und Lesung von Gundula Thors über die Großmutter Katia Manns
Kooperationsveranstaltung des Buddenbrookhauses Lübeck mit dem Frauenbüro Lübeck
mehr ...

Freitag, 8. Mai
20 Jahre Frauenbüro Lübeck - Festveranstaltung mit musikalischem Rahmen: Lübecker JazzChor und "HORNISSEN" - alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
mehr ...

Freitag, 8. Mai
Harmonien und Disharmonien - 20 Jahre Lübecker Frauenbüro
Festveranstaltung am 8. Mai im Rathaus - Chronik bietet einen Rückblick auf die Arbeit
mehr ...

Samstag, 9. Mai
Stadtführung: "Auf den Spuren Lübecker Frauen" mit Susanne Hesse
mehr ...