Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Dienstag, 21.11.2017
Temperatur
6°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Das Prostituiertenschutzgesetz – was heißt das für Lübeck?

Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Prostitution lädt das Frauenbüro der Hansestadt Lübeck am Montag, 16. November 2015 um 19 Uhr in die Räume der Volkshochschule, Hüxstr. 118-120, ein.
Die Veranstaltung informiert über den aktuellen Stand der Diskussion rund um das Prostituiertenschutzgesetz. Diskutiert werden soll auch die Frage, ob und wie Prostituierte geschützt werden müssen bzw. können und welche konkrete Maßnahmen Prostituierten -zum größten Teil Frauen - in Lübeck helfen würden.
Als bundesweite Expertin informiert Beate Leopold zum Thema. Die Soziologin hat an der Evaluation des Prostitutionsgesetzes mit gearbeitet und in den Jahren 2010-2014 ein bundesweites Modellprojekt zur beruflichen Neuorientierung von Prostituierten in Nürnberg geleitet.

Im Publikum sind außerdem lokale Expertinnen des Frauennetzwerks zur Arbeitssituation, der Fachstelle gegen Frauenhandel in Schleswig-Holstein "Contra" und des Lübecker Gesundheitsamtes vertreten. Mit dabei sind auch Beraterinnen der Frauenberatungsstelle der Vorwerker Diakonie, die u.a. Frauen mit Berührung zur Prostitution berät, sowie die Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt Lübeck.
Die Veranstaltung, die vom Frauenbüro der Hansestadt organisiert wird, findet in Kooperation mit der Frauenberatungsstelle der Vorwerker Diakonie und der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein statt.

Flyer als PDF-Download

Vortrag der Referentin Beate Leopold zum Prostitutionsgesetz und Prostituiertenschutzgesetz am 16.11.2015 als PDF-Download

Weiteres Hintergrundmaterial für Interessierte zum

Zwei vom Lübecker Gesundheitsamt zusammengestellte Übersichten (Formen sexueller Dienstleistungen in Deutschland und gesetzliche Reglungen bzgl. Prostitution) finden Sie hier:

Formen sexueller Dienstleistungen in Deutschland

Gesetzliche Reglungen bzgl. Prostitution

Frauenbüro der Hansestadt Lübeck,
Verwaltungszentrum Mühlentor
Sophienstraße 2-8
23560 Lübeck
Tel: 0451/122-1615
E-Mail: frauenbuero@luebeck.de