Freitag, 25.07.2014 25°C

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Logo Agenda 21

Projekt 17

Beteiligte Institutionen

Internationaler Bund Hansestadt Lübeck, Bereich Jugendarbeit
Bundesanstalt für Arbeit
Bundesministerium für Frauen, Jugend, Familie und SeniorInnen (E+C Programm)
Europäischer Sozialfond

Inhalte und Ablauf

In einem Zeitraum von 1 Jahr werden besonders benachteiligte Jugendliche im Alter von 16 bis 25 Jahren individuell gefördert, die keine Angebote mehr annehmen. Ziel ist es, einen nachhaltigen Beitrag zur Verringerung der Jugendarbeitslosigkeit dieser Zielgruppe zu leisten. Die Förderung umfaßt:
- Berufsorientierung in Hinblick auf Schule und Ausbildung
- Individueller Förderplan - Praktika in Betrieben
- einzelne Qualifizierungsmodule (spezielle Bausteine wie EDV-Lehrgänge, Erste Hilfe, Allgemeinwissen u.a.m.)
Weiter wird ehrenamtliche Arbeit im Stadtteil betrieben.

Stand der Umsetzung

Das Projekt hat am 2. Mai 2000 begonnen und ist vorerst auf drei Jahre befristet.
Z. Z. sind 25 Jugendliche in den Maßnahmen. Es ist eine Warteliste für weitere TeilnehmerInnen vorhanden.
 
 
zurück zur Projektübersicht