Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Sonntag, 21.09.2014
Temperatur
18°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Logo Agenda 21

Projekt 1

Beteiligte Institutionen

Hansestadt Lübeck
- Fachbereich 2 - Wirtschaft und Soziales -

Inhalt und Ablauf

Das Jahr 2001 ist von den Vereinten Nationen im Herbst 1997 zum Internationalen Jahr der Freiwilligen (IJF 2001) ausgerufen worden. Weltweit beteiligen sich 123 Länder daran. Folgende Ziele wurden mit dem IJF 2001 verfolgt:

Bereits am 13.05.2000 hat der Fachbereich 2 zur Vorbereitung des IJF 2001 eine sehr erfolgreiche "Open Space" Veranstaltung im Rathaus der Hansestadt Lübeck unter dem Motto "Das Rathaus als Bürgerhaus" durchgeführt. Aus den Ergebnissen der "Open Space" Veranstaltung und der Arbeit einer Arbeitsgruppe unter Beteiligung der Politik ist dann en Maßnahmenkatalog für Lübeck entstanden.
Die Ergebnisse sind in die Perspektivplanung des Bürgermeisters für das Jahr 2001 aufgenommen worden, über die aber aufgrund der Haushaltssituation erst im Februar 2001von der Bürgerschaft beschlossen wird.

Stand der Umsetzung

Die Hansestadt Lübeck hat das Internationale Jahr der Freiwilligen (IJF 2001) am 05.12.2000 mit einer informativen und unterhaltenden Auftaktveranstaltung, die auch bundesweit große Aufmerksamkeit erlangt hat, eröffnet. Dabei übertrug die Hansestadt Lübeck als einzige Stadt in Deutschland die Festansprachen vom Bundespräsidenten Rau, der Ministerin Bergmann und der Oberbürgermeisterin von Bonn original in die Musik- und Kongresshalle. Vom frühen Morgen bis in den späten Abend hinein stand in Lübeck das Ehrenamt, das freiwillige Engagement und die Selbsthilfe im Mittelpunkt.
 
Für das Jahr 2001 wird u. a. angestrebt, eine zentrale Koordinationsstelle (Freiwilligenagentur) für Lübeck zu etablieren, bei der Freiwillige bzw. interessierte MitbürgerInnen sich über die Möglichkeit des freiwilligen Engagements erkundigen können.
Im gesamten Jahr 2001 werden über die Verbände, Vereine und Organisationen der Freiwilligenarbeit Veranstaltungen angeboten, die im bestimmten Rahmen, falls die Bürgerschaft entsprechende Mittel zur Verfügung stellt, von der Hansestadt Lübeck finanziell unterstützt werden.
 
 
zurück zur Projektübersicht