Metanavigation / Stadtporträt deu
Samstag, 21.04.2018 23°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

 

Weitere Informationen

Service

Digitales Pressedienstarchiv

Gemeindewahlausschuss beschließt Neuzuschneidung der Wahlbezirke
160244L 2016-04-14


Durch Neustrukturierung weisen alle Wahlkreise nun annähernd gleich große Einwohnerzahl auf

Der Gemeindewahlausschuss hat am 14. April 2016 die Neueinteilung der Hansestadt Lübeck in 25 Kommunalwahlkreise einstimmig beschlossen. Dies war erforderlich, da die bisherigen Wahlkreise - gemessen an der Einwohnerzahl - recht unterschiedliche Größen aufwiesen.

Das Gemeinde- und Kreiswahlgesetz sagt hierzu aus, dass die Wahlkreise eine möglichst gleich große Einwohnerzahl aufweisen sollen und nicht mehr als 20 Prozent von der durchschnittlichen Bevölkerungszahl (rund 8.500 Einwohner) der Wahlkreise im Wahlgebiet abweichen sollen. Durch die Neustrukturierung der Wahlkreise sind diese nun annähernd gleich groß.

Eine Karte der 25 Wahlkreise und ein Verzeichnis über die Untergliederung in 111 Wahlbezirke liegen während der üblichen Service-Zeiten in der Dienststelle des Gemeindewahlleiters, Bereich Logistik, Statistik und Wahlen, Kronsforder Allee 2 - 6 (Verwaltungszentrum Mühlentor, Haus „Trave“, Erdgeschoss) zur Einsichtnahme aus. Die Wahlkreiseinteilung kann auch im Internet unter http://wahlen.luebeck.de eingesehen werden.

Liste der Wahlkreise mit Lage im Stadtgebiet:

Wahlkreis Nr. Bezeichnung (Lage)

  1. Innenstadt I
  2. Innenstadt II
  3. Innenstadt III
  4. St. Gertrud II
  5. St. Gertrud III
  6. St. Jürgen I
  7. St. Gertrud IV
  8. St. Jürgen II
  9. St. Jürgen III
  10. St. Jürgen - Land
  11. St. Jürgen IV
  12. Moisling
  13. Buntekuh - St. Lorenz Süd
  14. St. Lorenz Süd
  15. Buntekuh - St. Lorenz Nord
  16. St. Lorenz Nord I
  17. St. Lorenz Nord II
  18. St. Lorenz Nord III
  19. St. Lorenz Nord IV
  20. St. Gertrud I
  21. St. Gertrud - Schlutup
  22. St. Lorenz Nord - Kücknitz
  23. Kücknitz
  24. Kücknitz - Travemünde
  25. Travemünde

Die neuen 25 Kommunalwahlkreise werden erstmalig zur Kommunalwahl im Frühjahr 2018 Anwendung finden. +++


Zurück zur Übersicht