Metanavigation / Stadtporträt deu
Datum
Sonntag, 20.08.2017
Temperatur
18°C

Schnellnavigation / Service

Schnellsuche

Auszug - Nutzung von Abwasserwärme  

2. Sitzung des Werkausschusses EBL
TOP: Ö 4.2.1
Gremium: Werkausschuss EBL Beschlussart: (offen)
Datum: Do, 12.09.2013 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 16:30 - 17:58 Anlass: Sitzung
Raum: Entsorgungsbetriebe
Ort: Malmöstraße 22, Lübeck
 
Wortprotokoll

Herr Dr

Herr Dr. Verwey berichtet kurz über die Initiative „Klima pro Lübeck“, der die EBL angehören. Herr Thyen führt weiter aus, dass die EBL eine Masterarbeit mitbetreut habe. Teil dieser Arbeit sei gewesen, entsprechende Potenziale zur Nutzung von Abwasserwärme in der Hansestadt Lübeck zu erfassen. In Lübeck gebe es hierzu diverse Standorte. Er erläutert anhand einer Präsentation die Nutzung von Abwasserwärme. Voraussetzung dafür seien ein leistungsfähiges Kanalsystem, in dem viel Abwasser fließe, Gebäude, die viel Wärme bräuchten und eine Gebäudestruktur, die mit möglichst niedrigen Temperaturen auskäme. Neue Kanäle würden entsprechend der Vorgaben für die Abwasserwärmenutzung gerüstet. Die EBL prüfe konkrete Beispiele für Lübeck, um auf diesem innovativen Gebiet weiter voranzuschreiten. Nur in einigen Fällen sei die Nutzung von Abwasserwärme bereits wirtschaftlich.

 

Fragen der Herren Quirder, Büttner, Dr. Lengen, Dr. Koß und Wiese werden von Herrn Thyen beantwortet.