970489RK 12. September 1997

Stadtbibliothek erhielt ein einzigartiges Geburtstagsgeschenk

Zu ihrem 375jährigen Bestehen erhielt die Lübecker Stadtbibliothek am Freitag, 12. September, ein einzigartiges Geschenk. Pastor Dr. Holger Roggelin und der Kirchenvorstandsvorsitzende der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde in Mölln Hans Jürgen Warncke übergaben an Senator für Kultur, Bildung, Jugend und Sport Ulrich Meyenborg eine Inkunabel - eine Schrift aus den Anfängen des Buchdrucks. Den in ihrem Eigentum befindlichen Wiegendruck aus dem Jahre 1478 stellt die Kirchengemeinde Mölln als Dauerleihgabe zur Verfügung, da das Lübecker Exemplar als Beutekunst in Rußland verschiedenesollen gilt.

Der Frühdruck mit dem Titel "Prologus Arminensis in mappam terrae sanctae" von Lucas Brandis ist eines der ältesten Lübecker Druckerzeugnisse und die älteste gedruckte Beschreibung des Heiligen Landes. Pastor Roggelin möchte das Werk der Stadtbibliothek so lange überlassen, "bis das Lübecker Exemplar - so Gott will - aus St. Petersburg zurückgekehrt ist". +++



[Pfeil links]Zurück zu den Pressemitteilungen

   

© Copyright, 2003 Hansestadt Lübeck, Impressum  -  Publishing: LYNET Kommunikation

Lübeck Adler