970465L 04. September 1997

Neue Frauenbeauftragte beginnt mit ihrer Arbeit

Lübecks zweite Frauenbeauftragte hat ihre Arbeit im Frauenbüro der Hansestadt aufgenommen. Emilija Mitrovic, 44, arbeitet jetzt zusammen mit Gisela Heinrich, 43, als gleichberechtigte Amtsleiterin und Gleichstellungsbeauftragte der Hansestadt.

Frau Mitrovic wurde in Jugoslawien geboren und wuchs in Westfalen auf. Sie absolvierte von 1975 bis 1980 ein sozialwisssenschaftliches Studium an der Gesamthochschule Kassel, wo sie zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig war. Danach war sie mit der Planung von Stadtteilkultur im Kulturamt der Stadt Nürnberg beschäftigt, bevor sie nach Hamburg wechselte, wo sie zwölf Jahre lang als Fortbildungsreferentin für die Jugendbehörde arbeitete. Ihre Schwerpunkte waren zunächst die sozialpädagogische Jugend- und Gemeinwesensarbeit, später die sozialpädagogische Frauen- und Mädchenarbeit.

Frau Mitrovic schließt die Lücke, die durch den Wechsel ihrer Amtsvorgängerin Angelika Birk in das Kieler Ministerium für Frauen, Jugend, Wohnungs- und Städtebau im März 1996 entstanden war. +++



[Pfeil links]Zurück zu den Pressemitteilungen

   

© Copyright, 2003 Hansestadt Lübeck, Impressum  -  Publishing: LYNET Kommunikation

Lübeck Adler