970390L 29. Juli 1997

Plakate machen Autofahrer auf Schulanfänger aufmerksam

Mit mehreren Maßnahmen macht das Lübecker Ordnungsamt auch in diesem Jahr die Kraftfahrer auf die Schulanfänger aufmerksam. Bereits zum 23. Mal gibt es die Plakataktion "Schulanfänger". In der Nähe von 30 Grundschulen werden ab Freitag, 1. August, große Plakate aufgestellt, die Kraftfahrer auf die Erstklässler aufmerksam machen sollen. 2074 Mädchen und Jungen, die noch verkehrsungeübt auf ihrem Schulweg sind, werden in der kommenden Woche eingeschult. Anders als in den vergangenen Jahren finden die Einschulungen in diesem Jahr nicht nur am Sonnabend, sondern von Montag bis Mittwoch, 4. bis 6. August, und am Sonnabend, 9. August, in den einzelnen Schulen statt.

Mit einem weiteren Plakat "Nur bei Grün - der Kinder wegen" wendet sich das Ordnungsamt an die Fußgänger. Sie sollen an den Verkehrsampeln nur bei "Grün" die Fahrbahn überqueren und damit den Kindern ein Vorbild sein. Die Plakate werden Mitte August an 23 Signalanlagen in der Nähe von Grundschulen aufgestellt. Ebenso werden dort farbige Aufkleber verklebt. Metallschilder mit der gleichen Aufschrift sind als Dauereinrichtung gedacht und wurden ebenfalls an verschiedenesiedenen Signalanlagen angebracht.

Aufkleber mit der Aufschrift "Achtet auf Kinder" werden von Freitag, 1. August, an in der Verkehrsabteilung, Meesenring 7, und im Lübeck-Info-Zentrum, Breite Straße 62, kostenlos ausgegeben. +++



[Pfeil links]Zurück zu den Pressemitteilungen

   

© Copyright, 2003 Hansestadt Lübeck, Impressum  -  Publishing: LYNET Kommunikation

Lübeck Adler