960026L 18. Januar 1996

Fahrende Bibliothek von Unpünklichkeit geplagt

Die Fahrbibliothek der Hansestadt hat seit geraumer Zeit Probleme, ihren Fahrplan exakt einzuhalten. Als Gründe nennt das städtische Amt für Kultur die grassierende Grippewelle und Probleme mit der Fahrzeugtechnik, die bedauerlicherweise kurzfristig nicht behoben werden könnten.

Damit Kunden der Bibliothek nicht unnötig lange an den Haltepunkten auf das Eintreffen des Busses warten, empfiehlt die Stadtbibliothek, unter der Telefonnummer 60 13 77 (vormittags) nachzufragen, ob der Bücherbus auch wirklich kommt. Wer nicht länger als zehn Minuten an den Haltepunkten warten will, braucht trotzdem keine Versäumnisgebühren zu fürchten - sie werden in Fällen der Unpünktlichkeit erlassen. +++



[Pfeil links]Zurück zu den Pressemitteilungen

   

© Copyright, 2003 Hansestadt Lübeck, Impressum  -  Publishing: LYNET Kommunikation

Lübeck Adler