960022L 18. Januar 1996

Volkshochschule mit neuem Programm ins Frühjahrssemester

Lübecks Senatorin für Erwachsenenbildung Gabriele Hiller-Ohm und die Leiterin der Volkshochschule (VHS) Marion Kirschke stellten am Donnerstag, 18. Januar, den neuen Frühjahrssemesterplan der Presse vor. "In diesem Jahr bietet die VHS im Frühjahr wieder einen länderkundlichen Schwerpunkt an," sagte Marion Kirschke. Nach "Dänemark" im vergangenen Jahr werde jetzt Frankreich als Thema aufgegriffen.

Vorgestellt wird Interessantes von Land und Leuten und deren Kultur. In Bild und Wort werden baugeschichtetliche Streifzüge durch Paris und Bordeaux unternommen. Auf einer Studienreise können Städte und Landstriche persönlich in Augenschein genommen werden. Für die Gaumenfreunde wurde ein spezieller französisch-sprachiger Kochkurs organisiert, bei dem Gerichte aus verschiedenesiedenen Regionen ausprobiert werden. Zwei länderkundliche Seminare bieten die Gelegenheit, Ortskenntnisse zu erwerben und gleichzeitig in der Landessprache zu parlieren. Akustisch eingestimmt in Frankreichs Kultur werden Interessenten mit einem französischen Orgelkonzert in der Aegidienkirche. Eine Fülle von Kinofilmen ermöglicht, sich genußvoll - mit Spannung und Unterhaltung - dem Nachbarn Frankreich zu nähern.

Über das Schwerpunktthema hinaus bietet das neue Programm eine breite Palette von Veranstaltungen, die durch eine gute Zusammenarbeit mit Lübecker Institutionen und Gruppen ermöglicht wurde. Im kulturellen Bereich sind das zum Beispiel eine Theaterführung und ein Probenbesuch bei den Bühnen der Hansestadt, Einführungen in die Hamburger Ausstellungen "Turner" und "Schiele" mit der Overbeck-Gesellschaft und Literaturkurse im Buddenbrookhaus. Ein brandaktuelles Angebot ist der Informationsabend mit der neuen Dramaturgie des Schleswig-Holstein-Festivals. Hier bekommen interessierte Zuhörer Hintergrundinformationen zu den Werken, die in Lübecker Konzerten aufgeführt werden.

Wissen aus erster Hand bietet Dr. Scheide vom Institut für Weltwirtschaft in seinem Vortrag über die anstehende Euro-Währung - einer gemeinsamen Veranstaltung mit der Volksbank.

Wer regelmäßig gute Vorsätze für ein beginnendes Jahr faßt, kann diese bald in die Tat umsetzen: In 70 Kursen werden mit und ohne Musik Muskeln und Festtagspfunde in Schwung und Form gebracht. Wer stets mit Streß und Hektik kämpft, lernt wohltuende Entspannungstechniken kennen.

20 Sprachen können Interessierte an der VHS lernen. Zum ersten Mal dabei ist "Persisch". Über 100 Kurse stehen allein im Englisch-Bereich an Vormittagen, Abenden und am Wochenende zur Wahl. Neue Teilnehmer sollten die Beratung nutzen, um einen geeigneten Kurs mit dem richtigen Lerntempo zu finden.

Ganz neu wurde ein Qualifizierungskurs für Tagespflegeeltern eingerichtet, den die Teilnehmer nach einem Jahr mit Zertifikat abschließen. "Kompetente Tagesmütter und -väter können damit in Zeiten von fehlenden Betreuungsplätzen eine Lücke schließen," betonte Senatorin Hiller-Ohm.

Die pinkfarbenen Programmhefte sind ab sofort erhältlich im Lübeck-Info-Zentrum im Kanzleigebäude, Breite Straße 62, in der Stadtbibliothek, Hundestraße 5-17, bei der Volkshochschule, Hüxstraße 118-120, und in den Buchhandlungen. Schriftliche Anmeldungen werden vom 22. Januar, persönliche vom 3. Februar an entgegengenommen. Das Frühjahrssemester beginnt am 12. Februar. +++



[Pfeil links]Zurück zu den Pressemitteilungen

   

© Copyright, 2003 Hansestadt Lübeck, Impressum  -  Publishing: LYNET Kommunikation

Lübeck Adler