Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Yarden

YardenYarden / The Yard

Retrospektive, Schweden / Deutschland 2016, 79 Min., schw., arab., dän. OF, dt. UT

Anders ist alleinerziehender Vater und arbeitslos. Nachdem er als freier Schriftsteller gescheitert ist, findet er eine Anstellung auf „Yarden“, einer Verladestation für Pkw im Hafen von Malmö. Unter den hier beschäftigten Emigranten ist Anders der einzige Schwede. Seine Kollegen begegnen ihm mit Misstrauen, denn das Management des schwedischen Logistikunternehmens stellt gnadenlose Bedingungen. Regisseur Måns Månsson: „Yarden ist eine versteckte Enklave eingewanderter Niedriglohnarbeiter, ein Gefängnis, in dem die geleistete Arbeit so billig ist, dass es niemanden kümmert, wenn sie verschwendet wird. Wir haben keine Genehmigung bekommen, um im Hafen von Malmö zu drehen. Das Thema war zu sensibel, deshalb lehnten die schwedischen Behörden unseren Antrag ab. Am Ende konnten wir glücklicherweise in Bremerhaven drehen.“

Regie Måns Månsson

Drehbuch Sara Nameth, nach einem Roman von Kristian Lundberg

Produzent Emma Åkesdotter Ronge

Rollen Anders Mossling (11811), Hilal Shoman (19213), Isaak Theodoridis (11271), Axel Roos (Sohn)

Webseite www.yarden-film.com

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.