Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Yes No Maybe

Yes No Maybe E1-8Yes No Maybe / Yes No Maybe

Drama Series, Dänemark 2016, 8 x 12 Min., dän., engl. OF, engl. UT

Mads Freundin hat die Schnauze voll. Kurzerhand verläßt sie ihn und nimmt sein Selbstbewußtsein einfach mit. Entsprechend deprimiert und mitleiderregend bleibt Mads zurück. Mit einer Dating-App, die seine Freunde ihm eines Tages auf sein Handy installieren, soll sich das Blatt wenden. „Neue Frauen, neues Glück“, denkt er sich und tingelt von einem Date zum nächsten. Trotz Unsicherheiten und gelegentlichen Schlappen im Schlafzimmer nimmt Mads Privatleben wieder an Fahrt auf. Online-Dates sind der Schuss Selbstbewusstsein, wenn es mal schnell gehen muss. Allerdings haben die Dates ebenso eine Idee davon, was sie von Mads wollen. Die aufeinander treffenden Parteien sorgen für ulkige und schräge Situationen, wenn das, was sie sich erträumen, nur halb erfüllt wird und die scheinbar greifbare Liebe wieder in unerreichbare Ferne rückt.

Series Creator Mads Rosenkrantz Grage

Regie Mads Rosenkrantz Grage

Drehbuch Mads Rosenkrantz Grage, Lars Detlefsen

Produzent Claudia Saginario, Stinna Lassen

Rollen Youssef Wayne Hvidtfeldt (Mads), Karoline Brygmann (Louise), Adam Ild Rohweder (Julius)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.