Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Tatort - Mord Ex Machina

Tatort - Mord Ex MachinaTatort - Mord Ex Machina / Crime Scene - Murder Ex Machina

Filmforum, Deutschland 2017, 90 Min., dt. OF

Ein besonders kniffliger Fall für Kriminalhauptkommissar Jens Stellbrink: Der Justiziar einer Firma, die auf das Sammeln von digitalen Daten spezialisiert ist, kommt bei einem Unfall mit dem firmeneigenen Prototyp eines selbstfahrenden Autos ums Leben. Anfangs deutet alles auf Selbstmord, doch dann entdeckt Stellbrink, dass der Mann vor seinem Tod verzweifelt versucht hatte, die Fahrertür zu öffnen. Für die Lösung des Falls muss der Ermittler tief in die Möglichkeiten digitaler Manipulation eintauchen. – Christian Theede inszeniert das Drehbuch von Hendrik Hölzemann („Gleißendes Glück”, 2016), das spannend mit dem kriminellen Potential der Digitalisierung spielt, mit Nervenkitzel und sehr gutem Timing. Dank seiner Regie bekommt die Figur Stellbrink auch mehr Schärfe und wirkt nicht mehr so abgehoben.

Regie Christian Theede

Drehbuch Hendrik Hölzemann

Produzent Martin Hofmann

Rollen Devid Striesow (Jens Stellbrink), Julia Koschitz (Natascha), Sandra Maren Schneider (Mia Emmrich), Steve Windolf (Victor Rousseau), Nikolai Kinski (Sebastian Feuerbach), Anton Spieker (Marco Fichte), Elizabeth Brück (Lisa Marx), Hartmut Volle (Horst Jordan)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.