Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Drift

Drift

Filmforum, Deutschland 2017, 97 Min., dt. OF, engl. UT

Zwei Frauen verbringen ein gemeinsames Wochenende an der Nordsee. Strandspaziergänge, Fischbrötchen im Imbiss, mobile Wettervorhersagen. Himmel, Horizont, Wasser. Bald wird Josefina zu ihrer Familie nach Argentinien zurückkehren und Theresa versuchen, auf einer Reise in die Karibik dem Ozean ein Stück näher zu kommen. Auf einem Segelschiff überquert sie den Atlantischen Ozean. Eine Welle folgt der anderen, sie gleichen sich nie. Gedanken verirren sich, die Zeit löst sich aus gewohnten Bahnen, und die Dünung wiegt in tiefem Schlaf. – Die Inszenierung lässt fortan das Meer die Geschichte weitertragen und wiegt auch den Zuschauer auf der rollenden See. Helena Wittmann, die schon in ihren Kurzfilmen an der Hamburger Hochschule für bildende Künste eine ganz außergewöhnliche Bildsprache entwickelte, findet völlig neue Wege, um von Liebe, Verlust und tiefen Empfindungen zu erzählen.

Regie Helena Wittmann

Drehbuch Helena Wittmann, Theresa George

Produzent Frank Scheuffele, Karsten Krause

Rollen Theresa George, Josefina Gill

Webseite www.helenawittmann.de/drift/

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.