Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Ett paradis utan biljard

Ein Paradies ohne BillardEtt paradis utan biljard / A Paradise Without Billiards

Retrospektive, Schweden / Dänemark / Italien 1991, 113 Min., schwed., ital. OF, engl. UT

Schwer beeindruckt von den paradiesischen Schilderungen Schwedens, die der „Gastarbeiter“ Franco in den Briefen an sein Heimatdorf gibt, lässt sich auch sein bester Freund Giuseppe anwerben. Doch dessen hohe Erwartungen erfüllen sich nicht: Dass er bei der Einreise desinfiziert wird, wusste er nicht, und auch nicht, dass der Reallohn keineswegs dem Bruttogehalt entspricht. Während Giuseppe in einer Baracke untergebracht ist, lebt Franco inzwischen bei einer Schwedin und ihrer kleinen Tochter. Während er sich anpasst, verstößt der extrovertierte Giuseppe laufend gegen kulturelle Normen – am Arbeitsplatz und in der Öffentlichkeit –, was schließlich zu einem Zerwürfnis zwischen den Freunden führt. Mit leichter Hand inszeniert, erzählt die temperamentvolle „Gastarbeiterkomödie“ vom Preis für eine geglückte Integration – und von zwei ganz unterschiedlichen Lebenswegen.

Regie Carlo Barsotti

Drehbuch Carlo Barsotti

Produzent Börje Hansson

Rollen Paolo Migone (Giuseppe), Gianluca Favilla (Franco), Carina Lidbom (Lena), Giacomo Poretti (Mann aus Mailand), Giuseppe Nesi (Mann aus Maremma)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.