Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Rum 213

Zimmer 213Rum 213 / Room 213

Kinder- und Jugendfilme, Schweden 2017, 82 Min., deutsch eingesprochen, empfohlen ab 12 Jahren

Dieser Start in den Sommer ist alles andere als gelungen: Weil Elviras beste Freundin krank ist, muss die Zwölfjährige allein ins Feriencamp fahren. Als ein Wasserschaden ihren Raum unbewohnbar macht, wird sie mit Meja und Bea ausgerechnet in Zimmer 213 einquartiert. Seit Jahren schon hat niemand die Tür zu dem muffigen Raum geöffnet, nun gehen seltsame Dinge vor sich: Über Nacht lässt jemand Sachen der Mädchen verschwinden. Einzelgängerin Henny behauptet allen Ernstes, im Camp würde es spuken. Und dann taucht eine Seite aus Elviras Tagebuch mit einer Nachricht in fremder Handschrift auf. Die Verfilmung des gleichnamigen Jugendromans von Ingelin Angerborn setzt auf Gruseleffekte aus dem Horrorgenre und wird zugleich ihrem Publikum gerecht: Zwischen gegenseitigen Verdächtigungen, Schwärmereien und ahnungslosen Erwachsenen beweist sich am Ende eine neue Mädchenfreundschaft.

Regie Emelie Lindblom

Drehbuch Martin Jern, Emil Larsson

Produzent Martin Jern, Emil Larsson

Rollen Wilma Lundgren (Elvira), Ella Fogelström (Meja), Elena Hovsepyan (Bea)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.