Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Der kommer en dag

Der Tag wird kommenDer kommer en dag / The Day Will Come

Spielfilme, Dänemark / Schweden 2016, 110 Min., dän. OF, engl. UT

Dänemark 1967: Auf den Straßen demonstrieren die Menschen gegen den Krieg in Vietnam. Die Zeitungen und das Fernsehen berichten vom Wettlauf um den ersten bemannten Flug zum Mond. Doch für die Brüder Elmer und Erik rücken die Gefühle des Aufbruchs und der Befreiung in weite Ferne. Als ihre alleinerziehende Mutter schwer erkrankt, werden sie von den Behörden im Jungenheim Gudbjerg untergebracht. Hier herrscht der sadistische, selbstgerechte Direktor Heck ganz nach den Regeln der Schwarzen Pädagogik längst vergangener Zeiten. Die ihm anvertrauten Jungen nutzt er als billige Arbeitskräfte, die mit Schlägen, Demütigungen und Medikamenten gefügig gemacht werden. Elmer und Erik sind schockiert, bald setzen sie alles daran, dem Heim wieder zu entkommen. Der Film zeigt die Zustände der Heimunterbringung in den 60er-Jahren, wie sie in Dänemark erst 2011 umfassend aufgeklärt wurden.

Regie Jesper W. Nielsen

Drehbuch Søren Sveistrup

Rollen Lars Mikkelsen (Direktor), Sofie Gråbøl (Lehrerin Lilian), Harald Kaiser Hermann (Elmer), Albert Rudbeck Lindhardt (Erik), Lars Ranthe (Oberlehrer), Søren Sætter-Lassen (Lehrer Aksel)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.