Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Bach in Brazil

Bach in Brazil

Filmforum, Deutschland 2014, 91 Min., dt., port. OF, dt. UT, FSK 0

Marten erbt überraschend von einem Jugendfreund die Originalabschrift eines Blattes von Johann Sebastian Bach. Einziger Haken: Marten muss das Erbe in Brasilien persönlich antreten. Ein Albtraum für den Reisemuffel. Nur dank Mariannes Überredungskunst reist er schließlich in die verträumte Barockstadt Ouro Preto. Der Klassikliebhaber kann sein Glück kaum fassen, als er die kostbaren Noten in Händen hält. Doch die Freude währt nur kurz. Straßenjungs rauben ihn aus. In seiner Verzweiflung erhält Marten Hilfe von Candido, der das Notenblatt wiederbeschaffen will. Allerdings unter einer Bedingung: Marten muss in der Jugendstrafanstalt Musikunterricht geben. Ansgar Ahlers wurde für den Kurzfilm „Taxi to Daydream“ (NFL 2008) zusammen mit Dirk Manthey („Siebenundachtzig“) mit dem Cinegate-Preis ausgezeichnet. Bereits während der Dreharbeiten dazu entstand die Idee zu „Bach in Brazil“.

Regie Ansgar Ahlers

Drehbuch Ansgar Ahlers, Soern Menning

Rollen Edgar Selge (Marten), Pablo Vinicius (Fernando), Franziska Walser (Marianne), Aldri da Anunciacao (Candido)

Webseite www.facebook.com/bachinbrazil

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.