Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Hringurinn

The Ring RoadHringurinn / The Ring Road

Retrospektive, Island 1985, 81 Min., ohne Dialog

Der „Hringvegur“ ist die wichtigste Verkehrsader Islands; 1339 Kilometer lang ist die Ringstraße, die einmal rund um die Hauptinsel führt. 1982 ist Fridrik Thór Fridriksson sie komplett abgefahren und hat dabei diesen experimentellen Dokumentarfilm gedreht. In der Tradition der „Phantom Rides“, wie sie einst auf Jahrmärkten liefen, hatte er zuvor eine Kamera auf dem Armaturenbrett seines Autos installiert, die alle 12 Meter ein Einzelbild aufnahm. Im Film beschleunigt, ist die Island-Umrundung nun auf 81 Minuten komprimiert. Untermalt ist der hypnotische Roadtrip, der morgens in Reykjavik beginnt und nachts in der beleuchteten Hauptstadt endet, von sphärischer Musik. Er führt entlang der Meeresküste, vorbei an geschwungenen Hügeln, abgeschiedenen Höfen, schneebedeckten Vulkanen, Gletschern und Geysiren und zeigt Island in seiner einzigartigen Schönheit in ständig wechselnden Farben.

Regie Fridrik Thór Fridriksson

Drehbuch Fridrik Thór Fridriksson

Trailer http://www.icelandicfilms.info/films/nr/408

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.