Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner
Kompani Orheim

Kompanie OrheimKompani Orheim / The Orheim Company

Spielfilme, Norwegen 2012, 104 Min., engl. UT, empfohlen ab 14

„Forever Young!“ Das musikalische Versprechen, das der Hit von Alphaville im Verlauf des Films abgibt – für Jarle Klepp wird es Wirklichkeit: Das im Stavanger der 80er Jahre angesiedelte „Coming of Age“-Drama erzählt von Jarles Konflikten mit dem alkoholkranken Vater Terje, der sich gern als „Kompanieführer“ seiner Familie sähe und sie mit seiner Gewalttätigkeit doch gleichzeitig sabotiert; von dem Trost, den Jarle in Popmusik und politischem Engagement findet – und von den Mädchen, die seinen Weg kreuzen. „Kompanie Orheim“, beim Festival in Göteborg als Bester nordischer Film 2012 prämiert, zeichnet einfühlsam und nachvollziehbar einen Generationenkonflikt, wobei Ausstattung und Soundtrack für ein authentisches 80er-Jahre-Feeling sorgen. Vor allem Hauptdarsteller Vebjørn Enger sorgt dafür, dass sich die „Verjüngung“ der von Rolf Kristian Larsen gespielten Figur, die nach dem Tod des Vaters Rückschau hält, glaubhaft vollzieht.

Regie Arild Andresen

Drehbuch Arild Andresen. Kars Gudmestad, nach dem Roman von Tore Renberg

Rollen Rolf Kristian Larsen (Jarle Klepp), Vebjørn Enger (Jarle Orheim), Kristoffer Joner (Terje Orheim), Cecilie Mosli (Sara Orheim), Andreas Cappelen (Steinar Orheim)

Trailer

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.