Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Low Lights – Eine Nacht, ein RitualLow Lights / Low Lights

Spielfilme, Litauen 2009, 92 Min., englische Untertitel

Linas trifft nach Jahren seinen alten Schulfreund Tadas wieder. Um dessen langweiliges Leben aufzupeppen, schlägt Linas vor, Tadas auf eine seiner nächtlichen Autotouren mitzunehmen. „Night Driving“ heißt das Ritual: zielloses Cruisen mit dem Auto durch die Straßen der Stadt. Zunächst ist Tadas nicht begeistert von dem wenig aufregenden Abend. Doch als Linas eine außergewöhnliche Frau zur Mitfahrt einlädt, ist Tadas viel zu verblüfft, um sofort aufzuklären, dass er mit der Schönen der Nacht verheiratet ist. Und auch Laura spielt das Spiel mit: Während die erotische Spannung steigt, beginnt eine Jagd durch das nächtliche Vilnius – nach Abenteuern und dem Gefühl, dass man im Schutz der Dunkelheit Herr der eigenen Welt sein kann. „Low Lights“ ist ein atmosphärisches Roadmovie. Es erzählt von einer urbanen Reise, in deren Verlauf sich die kalte, enge Stadt in einen unentdeckten und unvorhersehbaren Raum voller Freiheit, Nähe, Eros und Hoffnung verwandelt.

Regie Ignas Miskinis

Drehbuch Ignas Miskinis

Rollen Dainius Gavenonis (Tadas), Julia Maria Köhler (Laura), Jonas Antanelis (Linas), Juri Padel (Mann im Anzug), Jörg Reimers (Tadas Klient), Sarunas Puidokas (Taxifahrer), Denisas Kolomickis (Teenager), Mantas Kisielius (junger Szenetyp), Donatas Vaisnoras (Verkäuferin), Tomas Kizelis (Polizeioffizier)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.