Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Troubled WaterDe Usynlige / Troubled Water

Special, Norwegen 2008, 121 Min., deutsche Untertitel

De Usynlige

Vor acht Jahren hat Thomas einen kleinen Jungen entführt. Der Junge kam damals ums Leben. Inzwischen hat Thomas eine Haftstrafe hinter sich, nun wird er auf Bewährung entlassen. Thomas ist im Gefängnis zu einem sehr guten Organisten geworden und erhält eine Stelle in einer Kirchengemeinde. Hier arbeitet Anna, eine alleinerziehende Mutter, als Pastorin. Vorsichtig und zögernd gehen die zwei ein scheues Liebesverhältnis ein. Seine Vergangenheit aber verschweigt ihr Thomas; der sich mit Annas kleinem Sohn Jens sehr gut anfreundet. Doch dann ist Jens eines Tages verschwunden. Entführt. – Die dänische Schauspielerin Trine Dyrholm brilliert auch in dieser norwegischen Produktion: Als eine zwischen Rachebedürfnis und echter Sorge hin und her gerissene Mutter, die den Tod ihres Kindes nie verwinden konnte, nimmt sie das, was sie für Gerechtigkeit hält, selbst in die Hand. Aus zwei gegenläufigen Perspektiven erzählt, mündet Erik Poppes in Norwegen wie auch auf internationalen Festivals bereits mehrfach ausgezeichneter Film in ein packendes Drama um menschliche Schuld, Sühne und Vergebung.

Regie Erik Poppe

Drehbuch Harald Rosenløw Eeg

Rollen Pål Sverre Valheim Hagen (Jan Thomas), Ellen Dorrit Petersen (Anna), Trine Dyrholm (Agnes), Trond Espen Seim (Jon M), Terje Strømdahl, Frank Kjosås, Anneke von der Lipppe, Stig Henrik Hoff

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.