Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Palos BrautfahrtPalos brudefærd / Palo’s Wedding

Retrospektive, Dänemark 1934, 80 Min., deutscher Kommentar

Palos brudefærd

Als die beiden Fänger Palo und Samo um die schöne Navarana werben, verlangt deren Bruder, der Streit müsse auf traditionelle Weise entschieden werden – durch einen Sängerwettstreit. In dessen Verlauf sticht Samo seinen überlegenden Konkurrenten nieder. Von einem Schamanen geheilt, nimmt Palo eine gefahrvolle Kajakreise auf sich, um zur Geliebten zu gelangen. Verbunden mit diesem romantischen Drama sind Alltagsszenen aus dem Leben der Inuit: Robbenjagd und Fischfang, Verfolgung eines Eisbären, Trommeltanz und Gesang der Frauen, Abbau einer Sommerhütte und Bau eines Winterhauses, Wundbehandlung durch den Schamanen. „Palos Brautfahrt“ zählt aufgrund seiner ethnografisch unverfälschten und kinematografisch wunderschönen Aufnahmen zu den Höhepunkten der filmischen Erfassung von Natur und Kultur Grönlands. Der Film wurde an den Originalschauplätzen mit Laiendarstellern gedreht, die hier die Lebensweise ihrer Elterngeneration nachstellen.

Regie Friedrich Dalsheim

Drehbuch Knud Rasmussen

Rollen Laiendarsteller aus dem Distrikt Angmassalik, Ostgrönland

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.