Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Zero KelvinKjærlighetens kjøtere / Zero Kelvin

Retrospektive, Norwegen 1996, 113 Min., deutsche Untertitel

Kjærlighetens kjøtere

In der kalten Polarlandschaft Grönlands unternehmen drei sehr verschiedene Männer eine Jagdexpedition. Der aus Oslo kommende Schriftsteller Henrik Larsen ist körperlich eher schwach. Die erbärmliche Kälte und die Konfrontation mit dem brutalen Expeditionsleiter Randbæk machen ihm schwer zu schaffen. Der dritte Mann, der erfahrene Jäger Holm, hat allmählich genug von den heftigen Zusammenstößen der beiden und setzt sich am Weihnachtsabend ab. Als die Unterkunft bei einem Unfall in Flammen aufgeht, sind die zwei Streithähne gezwungen, eine neue Hütte aufzusuchen und die Spur des vermissten Holm aufzunehmen. Ein letztes Duell scheint unausweichlich. Nach einem Roman des Dänen Peter Tutein, der in den 20er Jahren mehrere Winter in Grönland verbrachte, entstand dieser nordische Western im Herbst 1994 auf Spitzbergen. Sechs Wochen verbrachte das Team in der arktischen Einöde. Nachaufnahmen wurden in einem vereisten Studio der Norsk Film in Oslo gedreht.

Regie Hans Petter Moland

Drehbuch Lars Bill Lundholm, nach dem Roman von Peter Tutein

Rollen Stellan Skarsgård (Randbæk), Gard B. Eidsvold (Henrik Larsen), Bjørn Sundquist (Jakob Holm), Camilla Martens (Gertrude), Paul Ottar Haga (Offizier), Johannes Joner (Angestellter), Erik Øksnes (Kapitän), Lars Andreas Larssen (Richter), Tinkas Qorfiq (Jane), Juni Dahr, Johan Rabaeus, Frank Iversen

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.