Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Storm

Filme für junge Zuschauer, Dänemark 2009, 91 Min., deutscher Kommentar, Ab 8 Jahren

Storm

Der zwölfjährige Freddie wird in der Schule von den coolen Typen der Klasse gemobbt, seine Mutter ist vor wenigen Jahren gestorben, und sein Vater ist Polizist und oft nicht zuhause. Eines Tages sieht Freddie auf dem Heimweg den Hund Storm, der unglaublich schnell laufen kann. Er folgt ihm und bemerkt, dass Storm von seinem Besitzer misshandelt wird. Freddies Herz ist für den Hund entbrannt, und obwohl sein Vater ihm Haustiere zunächst verbietet, lässt er sich von Freddie dazu überreden, seinem Sohn den Kauf des Hundes zu erlauben. Um ausreichend Geld aufzutreiben, meldet Freddie Storm zu einem Hunderennen an. Der auf rasante Familienunterhaltung spezialisierte Regisseur Giacomo Campeotto („Der verlorene Schatz der Tempelritter“) präsentiert mit seinem neuen Film eine humorvolle und spannende Geschichte über die Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Zugleich ist „Storm“ eine berührende Vater-Sohn-Erzählung, die mit sympathischen Darstellern aufwartet.

Regie Giacomo Campeotto

Drehbuch Ib Kastrup, Jørgen Kastrup

Rollen Marcus Rønnov (Freddie), Søren Malling (Simon), „Kenzo“ (Storm), Kirsten Lehfeldt (Frau Andersen), Troels Lyby (Bjørn), Mille Dinesen (Sofie), Gordon Kennedy (Claes Wamberg), Jan Gintberg (Per)

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.