Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

HoppetHoppet / Leaps & Bounds

Kinder- und Jugendfilme, Schweden 2007, 86 Min., dt. Fassung mit Einführung

Hoppet

Der zwölfjährige Azad ist ein begeisterter Hochspringer, doch in seiner Heimat herrscht Bürgerkrieg und er kann sein Talent nicht nutzen. Eines Tages beschließt seine Familie, zu Verwandten nach Frankfurt am Main zu fliehen. Zuerst sollen Azad und sein älterer Bruder Tigris mit einer befreundeten Familie ausreisen. Ihre Eltern wollen so bald wie möglich nachkommen. Zu spät bemerken Azad und Tigris auf ihrer Flucht, dass sie von Schleppern betrogen wurden und in Schweden festsitzen. Sie kommen zwar bei der anderen Flüchtlingsfamilie unter, aber die nutzt sie aus und behandelt sie schlecht. Azad gibt jedoch seine Hoffnung auf ein Wiedersehen mit den Eltern nicht auf. Doch erst als er es schafft, in eine Hochspringermannschaft aufgenommen zu werden, kann er nach Deutschland reisen. Und als er in Berlin dann auch noch seinem Idol, der schwedischen Hochspringerin Kajsa Bergvist Auge in Auge gegenübersteht, weiß er: Für ihn hat sich der Traum vom Fliegen erfüllt. Von der rauen Lebenswirklichkeit und den eigentlich gar nicht so „hochfliegenden“ Träumen eines Flüchtlingskindes erzählt Petter Næss auf ebenso spannende wie berührende Weise.

Regie Petter Næss

Drehbuch Moni Nilsson, Kurt Öberg

Rollen Ali Ali (Azad mit 12) Ronas Gemici (Tigris mit 14), Dien Rasut (Vater), Shagul Tofik (Mutter), Per Fritzell (Bosse), Peter Stormare (Korvgubben), Richard Jarl (Markus), Mariwan Tofik (Markus), Heinrich Schafmeister (Grenzbeamter), Kajsa Bergvist

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.