Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Al Jolson und The Jazz SingerAl Jolson and The Jazz Singer / Al Jolson and The Jazz Singer

Filmforum Schleswig-Holstein, Deutschland 2008, 85 Min., deutsche Untertitel

Al Jolson and The Jazz Singer

Eine Dokumentation über den ersten Tonfilm der Geschichte: Am 6. Oktober 1927 wurde in New York die Premiere des von Warner Bros. produzierten „The Jazz Singer“ gefeiert. Der erste „Talkie“ mit Dialogen revolutionierte die Filmindustrie und markierte das Ende der Stummfilmära. Die Geschichte um den jüdischen Protagonisten Jakie Rabinowitz, hin- und hergerissen zwischen Tradition und Moderne, und der Erfolg des Films stehen untrennbar mit dem Künstler Al Jolson in Zusammenhang. Die Dokumentation bietet einen Einblick in die zeitgenössischen sozialen und technischen Entwicklungen, wie auch in Jolsons persönlichen Hintergrund: die Geschichte von der Suche der Einwanderer nach einer Identität in der „Neuen Welt“ zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Regie Andrea Oberheiden

Drehbuch Andrea Oberheiden

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.