Tagesplaner

  • Zum Tagesplaner
  • Hilfe zum Tagesplaner

Der TraumDrømmen / We Shall Overcome

Kinder- und Jugendfilme, Dänemark 2006, 105 Min., dän. OF m. engl. UT, deutscher Kommentar

Drømmen

Fünen im Sommer 1969: Der 13-jährige Frits hat schon genug Sorgen, als sein Vater in die Psychiatrie eingewiesen wird und er auf dem elterlichen Bauernhof mit anpacken muss. Und dann legt er sich an seiner neuen Schule auch noch mit dem gefürchteten Direktor Lindum-Svendsen an. Der hängt noch alten Erziehungsidealen nach und schlägt bei Aufmüpfigen gerne kräftig zu. Doch Frits will das nicht hinnehmen: Ermutigt durch Fernsehbilder von Protesten in den USA und den Reden Martin Luther Kings, nimmt Frits den Kampf gegen das alte System auf. Unterstützt wird er dabei von seinem neuen Musiklehrer Freddie. „Der Traum“ ist bislang Dänemarks erfolgreichster Kinofilm des Jahres 2006. Kein Wunder, denn der dritte Film von Niels Arden Oplev („Portland“) hat mit seinem erstklassigen Darsteller-Ensemble, einer farbenprächtigen Bildgestaltung und einer mitreißenden Befreiungsgeschichte alles zu bieten, was perfekte Kino-Unterhaltung braucht. Herrlich: Anders W. Berthelsen („Mifune“, „Italienisch für Anfänger“) in der Rolle des Hippie-Lehrers Freddie.

Hinweis:
In der Vorstellung am Sonntag den 05.11.2006 um 11:00 Uhr findet die Kinderfilm-Preisverleihung statt. Es gilt ein beschränkter Kartenverkauf.

Regie Niels Arden Oplev

Drehbuch Niels Arden Oplev, Steen Bille

Rollen Bent Mejding, Anders W. Berthelsen, Jens Jørn Spottag, Anne Grethe Bjarup Riis, Peter Hesse Overgaard, Sarah Juel Werner, Janus Dissing Rathke

Katalogseite PDF-Download

Vorstellungen

Für diesen Film sind keine Vorstellungen angelegt.